Mehr Marge mit Druckerpatronen

ProdukteTrends

Techdata vertreibt nun auch Samsungs Druckerzubehör. Denn das hat dem Disributor zufolge die Chancen für bessere Margen.

Drucker sind oft billiger als die Herstellungskosten – die Produzenten machen ihr Geld über das Zubehör. Durch die Billigpreise muss allerdings auch der Händler oft auf seinen Anteil verzichten. Damit auch der Channel etwas davon abbekommt, nimmt Techdata nun die Zubehörprodukte der Samsung Printing Division ins Angebot.

Es seien rund 120 Artikel, darunter schwarze und farbige Lasertoner und Toner Kits, ab sofort beim Münchner IT-Distributor über das Bestell- und Informationssystem Web InTouch erhältlich. ”Mit den passenden Zubehörprodukten des derzeit am stärksten wachsenden Druckerherstellers”, erklärt Henning Rieger, Teamleiter Supplies bei Tech Data Deutschland in einer Mitteilung, ”können unsere Vertriebspartner zusätzlich zum Absatz von Druckern, Multifunktions- und Faxgeräten ein margenträchtiges Zusatzgeschäft erzielen.” Wie hoch die Margen denn wirklich sind und welche Stückzahl abgesetzt werden muss, damit es sich lohnt, muss jeder Händler für sich selbst herausfinden.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen