Tech Data setzt auf Dell

Trends

Tech Data wird das gesamte Portfolio von Dell in Deutschland in den Fachhandel bringen.

Tech Data und Dell erweitern ihre Kooperation. Das neue Distributionsabkommen umfasst das vollständige Produktportfolio des Herstellers. Das Produktportfolio des Value und Volume Business wird sukzessive implementiert – zum 01. September 2015 startet der Value-Bereich mit dem Vertrieb, bis Ende September schließt sich das Volume-Segment (Drucker ab Anfang 2016) an. Der Value-Bereich umfasst das komplette Enterprise Solutions Portfolio (Server, Storage, Netzwerk und Services) sowie das Software Portfolio (Dell Software, SonicWALL, Data Protection); das Client Solutions Portfolio beinhaltet die breite Angebotspalette von Desktops, Notebooks, Workstations, Tablets bis hin zu Monitoren.

Michael Dressen, Regional Managing Director Deutschland und Österreich bei Tech Data, zeigt sich sehr zufrieden mit der Allianz: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und bin sicher, dass wir mit Dell als innovativem Partner die Zukunftsthemen noch stärker in den Fokus setzen können. Mit dieser Partnerschaft bekräftigten wir nicht nur unsere Marktposition im TD Azlan-Bereich, sondern treiben auch den Ausbau der Broadline konsequent voran.“

Tech Data bildet im Zuge der umfangreichen Dell-Kooperation eigene Fokus Business Units in der TD Azlan und im Broadline-Bereich, die Ressourcen wie Marketingunterstützung, Pre- und Postsales sowie Vertrieb abdecken. Das Dell-Team wird die gesamte Partnerpyramide mit Schulungen, Expertenwissen, Trainings und Zertifizierungen unterstützen. Ziel ist es, mit den Vertriebspartnern produktübergreifende Lösungsansätze zu fokussieren.

„Mit unserer ausgeprägten Kundenorientierung und Lösungskompetenz sind wir im Value-Add-Bereich hervorragend für das Dell-Business aufgestellt“, so Barbara Koch, Managing Director TD Azlan Deutschland und Österreich. „Allein unser Dell-Team in der TD Azlan, das sowohl über einen exzellenten Marktzugang als auch über Marketing- und Prozessexpertise verfügt, wird 10 Mitarbeiter umfassen. Wenn wir das Dell-Team unserer Broadline-Organisation hinzuzählen, bieten wir dem deutschen Fachhandel ein sehr starkes und breit aufgestelltes Dell-Team in der deutschen IT-Distribution.“ Christoph Hofer, langjähriger Mitarbeiter der TD Azlan, wird ab 01.09.2015 verantwortlich für den Dell Value-Bereich sein; Marcel Delmer wird das Volume Business innerhalb der Tech Data Organisation verantworten.

„Durch die Zusammenarbeit mit Tech Data baut Dell sein Channelgeschäft konsequent weiter aus. Distributoren spielen im indirekten Vertrieb eine wichtige Rolle“, sagt Jürgen Renz, Executive Director Enterprise Solutions und Geschäftsführer Dell GmbH. „Bestehende sowie neue Partner erhalten nun die Möglichkeit, über einen weiteren Top-Distributor die komplette Produktpalette von Dell zu beziehen.“

„Tech Data hat vor drei Jahren mit der Dell Software Group eine Kooperation gestartet, und jetzt ist der ideale Zeitpunkt, die Partnerschaft weiter zu vertiefen“, ergänzt Karl Milojkovic, Senior Director Channel Distribution von Dell in Frankfurt am Main. „Die Kooperation ordnet sich in die bereits bestehende weltweite Partnerschaft von Dell und Tech Data ein und bietet nun auch Resellern und Systemhäusern hierzulande attraktive Optionen. Darüber hinaus unterstützt die Dell Business Unit von TD Azlan Partner bei Projekten im Enterprise-Segment.“