JTL kündigt kostenlose Warenwirtschaftslösung JTL Wawi 1.0 für 24. August an

Produkte
JTL Wawi 1.0 (Bid: JTL-Software)

Speziell für Versandhändler gedacht ist JTL Wawi 1.0. Die Software kann mit Konnektoren an vorhandene Shop-Systeme angebunden werden. Die Funktionen zur Anbindung an Marktplätze wie Ebay und Amazon wurden erweitert.

JTL-Software aus Hückelhoven kündigte an, sein kostenfreies Warenwirtschaftssystem Wawi 1.0 in endgültiger Version am 24.08.2015 auf den Markt zu bringen.

Das Programm war zuvor schon in Vorabversionen erhältlich. Das Release 1.0 enthält eine Reihe von Funktionen, die die bereits unter Onlinehändlern verbreiteten Vorversionen noch nicht beherrschten. Sie sollen das Tagesgeschäft von Shopbetreibern effizienter gestalten .

https://www.jtl-software.de/Release-Vorschau-JTL-Wawi-Version-1. (Bild: JTL)

Zu den Features ist etwa eine neu gestaltete Artikelverwaltung hinzugekommen, eine vereinfachte Versandadministration mithilfe des Packtisches sowie die „JTL-Workflows“, also eine Art Batch-Verwaltung, die täglich wiederkehrende Aufgaben vollautomatisch erledigen kann.

Der Hersteller hat zudem eine Anbindung an nahezu alle Ebay-Marktplätze weltweit in Aussicht gestellt,. Und ein neuer Amazon-Lister soll das bisher zeitintensive Einstellen und die Pflege von Artikeln im Amazon-Produktkatalog vereinfachen.

Am selben Tag will JTL neue Konnektoren zur Anbindung verschiedener Shopsysteme an die Warenwirtschaft Wawi 1.0 veröffentlichen. Damit, so JTL, können Onlinehändler, die Shopware 4/5, Magento, Gambio oder modified E-Commerce einsetzen oder dies vorhaben, fortan ebenfalls die Warenwirtschaft JTL-Wawi 1.0 nutzen.

Kostenpflichtig, aber dafür leicht zu verbinden, sind JTLs Lagerverwaltung und eigene Onlineshop-Software.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen