News

Amazon: Bezos setzt auf niedrige Margen

amazon-bezos
0 0 Keine Kommentare

Amazon CEO Jeff Bezos hat sein Geschäftsmodell erläutert: Es besteht aus dem Streben nach Qualität und der Bereitschaft, mit niedrigen Margen zu leben.

Das Geschäftsmodell von Amazon ist einheitlich in allen Geschäftsbereichen einschließlich der Web Services, erklärt CEO Jeff Bezos. Die Planung sei auf langfristigen Erfolg ausgerichtet. Dem Kunden solle ein hoher Mehrwert bei niedrigen Preisen eingeräumt werden. Qualität und Innovation spielen dabei eine wichtige Rolle, ebenso die Bereitschaft des Anbieters, mit niedrigen Margen zu leben.

Seit dem Start von Amazon Web Services hat das Unternehmen 24-mal die Preise gesenkt, zuletzt am vergangenen Mittwoch. Das Kindle Fire Tablet verkauft der Hersteller nach eigenem Eingeständnis unter den Gestehungskosten, um so effektiv ein Ökosystem aufbauen zu können.

Bezos, der Amazon 1994 gegründet hat, grenzt sich von anderen Managern ab: „Manche Leute wachen morgens auf und fragen sich, welche Firmen kann ich heute killen. Das ist die Mentalität eines Eroberers. Wenn ich aufwache, denke ich an großartige Produkte.“

Um seine Verpflichtung zum langfristigen Erfolg symbolisch auszudrücken, arbeitet Bezos mit einem kleinen Team an einer Uhr, die 10.000 Jahre laufen soll.