Forescout führt Envision-Partnerprogramm ein

News

Forescout will mit seinem erweiterten Envision-Partnerprogramm Partnern das Geschäft erleichtern und ihnen höhere Margen einräumen.

 

Forescout Technologies, Inc. setzt mit dem Envision-Partnerprogramm neue Anreizpläne und Rabatte sowie einen überarbeiteten Schulungs- und Entwicklungsplan. Die Partner sollen in der Lage sein, die neuen Marktsegmente Operations Technologies (OT) und Netzwerksegmentierung anzugehen. Sie können auch von neuen Teaming-Programmen profitieren.

„Unsere Partner haben ihre eigenen Geschäftskennzahlen zu erreichen, aber gemeinsam haben wir die Aufgabe, unseren Unternehmen vollständige Transparenz und Kontrolle über alle mit dem Netzwerk verbundenen Geräte zu geben, um sie vor anspruchsvollen Cybersicherheitsbedrohungen zu schützen“, sagt Jonathan Corini, VP Worldwide Channel Sales. „Wir werden unsere Programme weiterhin um zusätzliche Ressourcen und Anreize erweitern, um es unseren Partnern zu erleichtern, ihr Geschäft auszuweiten und die besten Cybersicherheitslösungen auf den Markt zu bringen.“

Im Geschäftssegment Commercial Business bestehen laut Corini ausgezeichnete Wachstumschancen, die der Channel adressieren soll.  Forescout wird dabei den Partnern höhere Margen einräumen. Er will die Reseller ermutigen, in höhere Partnerlevel aufzurücken. Aktuell hat der Netzwerkspezialist in EMEA 15 Platin, 22 Gold und 408 Silber Partner. Auch für neue Partner ist Corini offen.

„Im Jahr 2020 wird Forescout eine Reihe neuer Partnerinitiativen und -programme im Rahmen seines neuen Partner-Ökosystems Envision ankündigen, das die globale Partnerlandschaft einschließlich der Reseller, der globalen Systemintegratoren und der Allianzpartner, vereinheitlicht. Wir wollen den Wert und die Qualität unserer Partnerschaften maximieren und unseren Kunden noch bessere Dienstleistungen anbieten“, erklärt Corini.

 

Lesen Sie auch :