NEC zeichnet Partner aus

News

Bei der jährlichen EMEA-Partnerveranstaltung in Porto würdigte NEC herausragende Partnerleistungen und stellte die Display-Trends der kommenden zehn Jahre vor.

Bildschirm gut, alles gut. NEC Display Solutions Europe hat die Gewinner der 2019 Display Trends Forum EMEA Partner Awards gekürt. Den Award Highest Total Revenue erhielt Ingram Micro (Deutschland), den für Highest Year-on-Year Growth – MobilePro (Schweiz). DataVision (Deutschland) konnte sich über die Die Auszeichnung Top Projector Partner, 2018/2019 Excellence freuen.

Das Display Trends Forum fand in diesem Jahr in Porto statt. Das diesjährige Forum stand ganz im Zeichen visueller Erlebniswelten der Zukunft. Höhepunkt des ersten Tages war eine Podiumsdiskussion über die Herausforderungen und Chancen der nächsten zehn Jahre, die sich aus den schnellen Entwicklungen der jüngsten Zeit ergeben. Florian Rotberg, Managing Director bei invidis consulting, moderierte die Diskussion zwischen hochkarätigen Branchenbeobachtern und Bernd Eberhardt, President und CEO von NEC Display Solutions Europe. In einer Key Note beleuchtete Dr. Rand Hindi, Datenwissenschaftler, Gründer und CEO von Snips, die Themen künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Datenschutz.

„Wir gratulieren den Gewinnern und danken allen Teilnehmern, die dieses Event zu einer ganz besonderen Veranstaltung gemacht haben“, so Bernd Eberhardt, President und CEO von NEC Display Solutions Europe. „Unsere Zusammenarbeit mit unseren Distributoren und Resellern zeichnet sich dadurch aus, dass wir gemeinsam die Herausforderungen unserer Kunden in jeder Branche identifizieren.“

„Bei allen NEC-Projekten steht der Kundennutzen im Fokus. Deshalb ist unser jährliches Display Trends Forum so wichtig. Hier diskutieren wir über neue technologische Entwicklungen und blicken auf die Herausforderungen und Chancen der nächsten Jahre. So können wir Schlüsseltrends identifizieren, die direkt in die Entwicklung neuer Generationen einzigartiger Displaylösungen einfließen.“