August 2016

Ingram-Micro Radshow (Bild: Ingram Micro)

Ingram Micro geht auf Tour

Der Münchner Distributor stürzt sich hyperaktiv in viele Events, um seinen Partnern zu zeigen, was sie an ihm haben. IFA , Roadshow und eigene Hausmesse sollen Händler im ganzen Land erreichen.

Drobo mini (Bild: Drobo)

NAS-Anbieter Drobo baut eigene deutsche Vertriebsstrukturen

Der Hersteller der besonders einfach und schraubenlos zu installierenden Speichersysteme geht über bisherige Vertriebskontakte hinaus. Der deutsche Partner „360 Service Agency“ aus Freiburg soll dem Handel die Arbeit erleichtern.

Synaxon-Gruppen (Logos: Synaxon. Zusammenstellung: channelbiz.de)

Verbundgruppe Synaxon sucht Channel-Marketing-Manager

Der Synaxon AG und ihren Verbundgruppe wie PC-Spezialist, iTeam, Microtend und anderen sind über 3200 Partner angeschlossen – Die Gruppe sucht gezielt nach einem kreativen und erfahrenen Marketingleiter, der die vielen Aktivitäten der Gruppe organisiert und koordiniert.

Jean English, Netapp (Bild: English selbst auf Twitter)

NetApp präsentiert schwarze Zahlen und neue Marketingchefin

Dass die Restrukturierung von NetApp funktionietrte, zeigen die Zahlen des Storage-Anbieters: Das Unternehmen ist zurück in der Gewinnzone. Den Umsatzrückgang wieder aufzufangen ist nun indirekt auch Aufgabe der neu ernannten CMO Jean English.

Also-Chef Prof. Dr. Ing. Gustavo Möller-Hergt (Bild: Also)

Also kauft sich einen Reparaturdienst

Der Großhändler hat den Repair-Spezialisten Bachmann Mobile, an dem er bereits beteiligt war, nun ganz übernommen. Damit will er sein Servicegeschäft ausbauen.

eno@-home 2016 (Screen: Eno Telecom)

Eno Telecom veranstaltet seine Hausmesse

Der Telekommunikations-Distributor lädt seine Händler zum Netzwerken, zu Workshops, zur Geschäftsanbahnung und zu Seminaren ein. Und natürlich zur Party.

Synaxon-Haupteingang (Bild: Synaxon)

Kooperation der Synaxon AG mit Future-X läuft gut an

Anfang August 2016 startete die Holding über mehreren Fachhandels- und Systemhausverbünden einen Deal mit Software-Distributor Future-X. Nun meldet Synaxon die ersten Erfolge. Die Einführungspreis-Aktionen laufen noch.

Swyx

Swyx erweitert Händlerschulungen

Damit Reseller die Unified-Communications-Lösungen gut an Kunden verkaufen können, informiert das Unternehmen sie in neuen Seminaren über den richtigen Umgang mit dem All-IP-Umstieg der Telekom und andere technissche und marktbedingte Wissensbausteine.

Sophos-Logo (Bild: Sophos)

Sophos baut Händlerunterstützung aus

Im Verdrängungswettbewerb der Anbieter von Security-Software lässt sich der britische Anbieter Sophos nicht lumpen und investiert in Marketing und Händlerhilfen.

Malte Wigger, eam Lead Cloud bei Also (Bild: Also)

Also vertreibt Rechner als Mietservice über Händler

Unter dem Kürzel WaaS („Workplace as a Service“) bietet der Distributor per Channel nun Arbeitsplätze zur Miete an. Cloud-Marketplace-Leiter Malte Wigger will mit dem Mietmodell gegen mangelnde Hardware-Investitionsbereitschaft ankämpfen.

Matt Hurley (Bild: Juniper)

Juniper Networks erweitert sein Partnerprogramm

Der Netzwerkausrüster gibt Neuerungen zum Partnerprogramm bekannt. Matt Hurley, Corrporate VP Global Channels and Field Marketing, beschreibt in einer Blog-Veröffentlichung vor allem, was sich bei den fortgeschritteneren Elite-Partnern ändert und wie man schneller einer wird.

Kodak-Alaris-Inzahlungnahme-Aktion

Kodak-Alaris nimmt alte Produktionsscanner in Zahlung

Wer eines der neuen Scan-Ssteme des Herstellers für mittlere bis große Volumen verkauft, bekommt als Händler im Rahmen eines In-Trade-Programms die volle Erstattungssumme für den Rückkauf eines Altgeräts. Die Inzahlungnahme gilt auch für Konkurrenzsysteme.

Snow-Software (Bild: Snow-Software)

Adobe schafft Lizenz-Audits ab

Die Ankündigung der Abschaffung von Software-Echtheitsprüfungen ist kein Grund für Raubkopierer, sich zu freuen: die Lizenz wird nun über die Cloud geprüft.

SDtorage Strategy Days2016- (Bild: IBM)

IBM ruft zu den Storage Strategy Days

Die Veranstaltung am 13. und 14. September 2016 soll den notwendigen „Spagat in der Digitalisierung” erklären, den Teilnemern mehr zu möglichen Kombinationslösungen zeigen und Strategien rund um Virtualisierung und Cloud entwickeln helfen.

Raspberry-Geld (Bildkombi: channelbiz.de)

Dätwyler und Avnet streiten noch um Farnell

Obwohl die britischen Aktionäre der Firma um den 25-Euro-Bastel-PC letztlich der höheren Offerte des US-Distributors zustimmten, ist der Firmenkauf noch nicht eingeleitet. Die Schweizer Erstbieter von Investor Dätwyler sehen sich noch im Vorteil: Avnet würde das Geld gar nicht zusammenbringen, sagen die Schweizer.

Bert Zeleken (Bild: Juniper)

Juniper bekommt neuen Channel-Chef

Bert Zeleken soll die Vertriebskanäle des weltweit zeitgrößten Netzwerkausstatters in Deutschland ausbauen und stärken. Durch einen Multi-Channel-Ansatz soll er über das bestehende Partner-Ökosystem hinaus neue Wege zum Verkauf der Juniper-Produkte finden.

Eno-Telecom-Telekom-Vermarktung (Bild: Eno Telecom)

TK-Distributor Eno Telecom liefert VDSL-Marketingmaterial

Wenn es um die Unterstützung beim Verkauf von Telekommunikationsprodukten geht, legt Eno tatkräftig die Hand an, um Flyer, Messe-Ständer, Poster und mehr für seine Händler zu produzieren. Derzeit neu: Hilfen zum Weiterverkauf des Telekom-Glasfasernetzausbaus.

Corel Painter 2017 (Bild: Corel)

Corel veröffentlicht Painter 2017

Während sich Corel mit dem gleichzeitigen Kauf von Mindjet selbst um die Medienaufmerksamkeit für sein neues Malprogramm Painter 2017 brachte, liefern es Distributoren an IT- und Künstlerbedarf-Handel bereits aus.

Carsten Böeckelmann, Bitdefender (Bild: Böckelman selbst in LinkedIn)

Bitdefender stärkt B2B-Vertrieb

Der Hersteller der bekannten Antiviren-Engine sieht sich technisch im Bereich der Sicherheit in hybriden Unternehmensnetzen weit vorne. Nun nimmt er Geld und Energien in die Hand, um dies zusammen mit Partnern auch zu kommunizieren.

Joachim Meurer (Bild: StoreCraft)

Storagecraft baut Vertriebskanal in Europa erneut aus

Nachdem 2014 einige Storagecraft-Mitarbeiter zu einem Wettbewerber abwanderten und sich der Backup- und Restore-Spezialist 2015 neu formierte, ist er 2016 wieder so weit, seinen Umsatz vervielfachen zu wollen.

Gerhard Schulz (Bild: ingram Micro)

Ex-Ingram-Micro-Manager Schulz bleibt lieber in Europa

Gerhard Schulz hatte sich nach 16 Jahren Firmenzugehörigkeit entschieden, den Broadliner zu verlassen. Jetzt gibt er den Grund an: Er sei gebeten worden, im Rahmen einer Ingram-Micro-Neustrukturierung das EMEA-Geschäft aus den USA zu steuern. Er habe das abgelehnt.

Janet Schijns (Bild: Verizon)Janet Schijns (Bild: Verizon)

Verizon baut Channel für Enterprise-Geschäft auf

Bislang hatte das Telekommunikationsunternehmen die Großkunden noch selbst bedient und nur das Consumer-Business per indirektem Vertrieb verkauft. Der Channel soll nun auch das Firmengeschäft anschieben.

Starship-Robot (Bild: Starship Technologies)

Metro-Test mit Lieferrobotern startet im September

Im Herbst gehen die ersten Lieferroboter des großen Handelskonzerns auf Testreisen. Den Produktvertrieb gründlich verändern werden die elektronischen Liefersklaven vielleicht nicht, doch wenn die Tests erfolgreich sind, könnte dies – langfristig – die Logistikbranche verändern.

Komsa: Vorstellung von Everything-as-a-Service (Bild: Komsa)

Distributor KOMSA kündigt Herbst-Roadshow an

Mit dem „KOM.DAY“ tourt das Unternehmen ab September durch sechs deutsche Städte
Die Handelsveranstaltung präsentiert Produkte und Reseller-Konditionen. Angesprochen werden Handelspartner, Partner der Fachhandelskooperation aetka und interessierte Systemhäuser.

Particleshop (Screen: Corel)

Corel veröffentlicht den neuen Particleshop

Das Produkt in Version 1.2 bringt die Funktionen von Corel Painter für die Simulation echter Pinsel und Mal-Unterlagen als Photoshop-Plug-in. An den gut funktionierenden Channel-Strukturen verändert das Unternehmen nichts.

ChannelBiz

Sommerpause bei Channelbiz

In den nächsten Wochen werden wir jahreszeit- und personalbedingt das Informationspensum etwas herunterschrauben müssen und diejenigen, die trotzdem arbeiten, lediglich mit Kurzmeldungen über Personalien, Handelsaktionen oder wichtige Geschehnisse informieren.