Trend Micro würdigt Partner

Strategie

Der Sicherheitsspezialist Trend Micro hat seine erfolgreichsten Partner in der DACH-Region mit Channel-Awards ausgezeichnet.

Beim „Partner Talk und Channel Tech Day“ von Trend Micro hat der japanische IT-Sicherheitsanbieter seine erfolgreichsten Vertriebspartner und Distributoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum erstmals mit Awards ausgezeichnet.

Insgesamt wurden Preise in sieben Kategorien verliehen. In der ersten geht es um Cloud-Sicherheit und den Schutz von Rechenzentren: Immer mehr Unternehmen suchen konkret nach Lösungen, mit denen sie die vielfältigen wirtschaftlichen und betrieblichen Vorteile von Cloud-Computing nutzen können – ohne Einbußen bei der Sicherheit in Kauf nehmen zu müssen. Partner spielen hierbei eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung. Die Preisträger in der Kategorie „Cloud & Data Center Security“ sind: antauris AG (Deutschland), Bacher Systems EDV GmbH (Österreich) und Swisscom AG (Schweiz).

In der zweiten Kategorie steht die Absicherung des gesamten Unternehmensnetzwerkes im Fokus: Von PCs bis zu mobilen Endpunkten, von E-Mail- über Collaboration- bis hin zu Web-Sicherheit. Trend Micro richtet sich mit seiner Lösung „Complete User Protection“, die sowohl in der Cloud als auch in hybriden oder lokalen Umgebungen implementiert werden kann, an große und mittlere Unternehmen. Die Preisträger in der Kategorie „Complete User Protection“ sind: COMPAREX AG (Deutschland), Bechtle GmbH IT-Systemhaus (Österreich) und SoftwareONE AG (Schweiz).

Den größten Schaden richten Cyberkriminelle heutzutage mit gezielten Angriffen an, mit denen sie unbemerkt ins Innere eines Unternehmens oder einer Behörde gelangen, wo sie oft über Monate hinweg unerkannt bleiben. Mit „Custom Defense“ ermöglicht es Trend Micro den Sicherheitsverantwortlichen, gezielte Angriffe nicht nur zu erkennen und zu analysieren, sondern auch in kürzester Zeit ihre Schutzmechanismen anzupassen. Die Preisträger in der Kategorie „Custom Defense“ sind: CANCOM GmbH (Deutschland) und Digilan AG (Schweiz).

Ob Industriespionage oder klassische Internetkriminalität: Kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor den gleichen Sicherheitsherausforderungen wie Großbetriebe und benötigen daher entsprechenden Schutz. Die Preisträger in der Kategorie „Small Business Security“ sind: Future-X GmbH (Deutschland), ACP IT Solutions GmbH (Österreich) und Alltron AG (Schweiz).

In der Kategorie „Bester Distributor“ waren das Wachstum im Jahresvergleich sowie das Engagement im deutschsprachigen Raum die Kriterien. Hier sind die Preisträger: Ingram Micro Distribution GmbH (Deutschland), Arrow ECS Internet Security AG (Österreich) und Infinigate AG (Schweiz).

Und schließlich gibt es noch zwei länderübergreifende Auszeichnungen, die von der Technikabteilung vergeben wurden: Der „Cloud Security Shooting Star 2014“ wird an die teamix GmbH vergeben. Der aus der Virtualisierungswelt stammende Partner hat mit Trend Micro seine „Lücke“ bei Sicherheitsthemen geschlossen und sich in kürzester Zeit im Bereich „Cloud & Data Center Security“ zertifiziert. Der Preis „Full Spectrum Security Partner 2014“ geht an die Systemhaus Krick GmbH, die als Allrounder alle Themen Trend Micros abdeckt.

„Als Unternehmen mit hundertprozentigem Channel-Fokus ist Trend Micro alles daran gelegen, dass unsere Partner und Distributoren erfolgreich sind“, betont Martin Ninnemann, Director Channel Sales DACH bei Trend Micro. „Wir haben unser Partnerprogramm im vergangenen Jahr überarbeitet und eine länderübergreifende Struktur geschaffen, in deren Rahmen unsere Partner und Distributoren Geschäftschancen für unsere umfassenden Sicherheitslösungen schneller identifizieren und wahrnehmen – und so ihr Umsatzwachstum beschleunigen können. Mit der Preisverleihung möchten wir ihre Leistungen anerkennen und uns bei ihnen für die gute Zusammenarbeit bedanken.“

Trend Micro hatte Mitte des vergangenen Jahres sein weltweites Partnerprogramm überarbeitet. Ziel war es, die Stärken der bisher regional ausgerichteten Partnerprogramme zu kombinieren, um den über 50.000 Vertriebspartnern weltweit schnellere und gewinnbringendere Geschäftsabschlüsse zu ermöglichen. Den Kern des neuen Programms bilden die Möglichkeiten, die Lösungen Trend Micros mit Angeboten der strategischen Alliance-Partner des japanischen IT-Sicherheitsherstellers zu bündeln und dadurch den Kundennutzen zu erhöhen – größere Umsatz- und Gewinnchancen für die Vertriebspartner inklusive.

Lesen Sie auch :