Atos verdoppelt Umsatz mit SAP

NewsStrategie

Der Systemintegrator Atos konnte als SAP Partner seinen Umsatz als Value-Added-Reseller innerhalb von zwei Jahren verdoppeln.

Atos und SAP verbindet eine lange Partnerschaft. Besonders erfolgreich verlief die Entwicklung aber in den letzten beiden Jahren. Durch SAP S/4HANA und das gesamte cloud-basierte Portfolio der SAP konnte Atos seinen Umsatz durch Wiederverkäufe in nur zwei Jahren verdoppeln. Atos sieht Innovationen wie SAP S/4HANA und das cloudbasierte Portfolio der SAP als wichtige Wachstumstreiber.

Manche SAP-Partner sehen den Wandel der SAP zum Anbieter durchgängiger Cloud-Lösungen vielleicht mit einer gewissen Skepsis. Atos hingegen erkannte diese Entwicklung frühzeitig als große Wachstumschance. Die Erfolgsstory begann, als Atos eine globale Value-Added Reseller-Vereinbarung mit SAP unterzeichnete und 35 seiner Ländergesellschaften in dieses Programm einbrachte. Inzwischen hat Atos seine Partnerschaft erweitert und betreut neben Großkunden auch Unternehmen des oberen Mittelstands.

Kürzlich erhielt der SAP-Partner den Pinnacle Award 2015 als Globaler Value-Added Reseller des Jahres. Die Auszeichnung, die im Rahmen der SAPPHIRE NOW bekannt gegeben wurde, würdigt die herausragenden Leistungen von Atos im Rahmen der 35-jährigen Partnerschaft mit SAP.
„SAP schafft neue Möglichkeiten für uns, Integrationsdienstleistungen für große Unternehmen anzubieten, die in komplexen Umgebungen arbeiten, etwa in der Fertigung oder der Versorgungswirtschaft, im öffentlichen Sektor oder in der Chemie- und Automobilindustrie, erklärt Frenk Verburgt, Vice President und Head von Global SAP Alliances bei Atos. „Wenn Sie Cloud-Lösungen an einzelne Geschäftsbereiche in diesen Unternehmen verkaufen, muss die IT-Abteilung mit einbezogen werden, denn die Cloud-Lösung muss in bestehende ERP-Systeme integriert werden.“

Lesen Sie auch :