Infinigate veranstaltet Hausmesse im Fußballstadion

News
Infinigate Hausmesse (Bild: Infinigate)

Der Value Added Distributor lädt am 16. Juli in die Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena und erwartet rund 200 Partner.

Der VAD Infinigate will auf seiner Hausmesse die Wiederverkäufer zum Networking bewegen. Schulungen, Vorträge und Vorführungen sollen das Event abrunden. Der Security-Spezialist distribuiert und schult zu Produkten von (in alphabetischer Reihenfolge) Antago, Aruba, Barracuda, Compumatica, DriveLock, Dell, GFI, HID – ActivIdentity, HID – OMNIKEY, Intel Security (McAfee), Ipswitch, Lancom, MobileIron, Ocedo, Radware, Ruckus, SafeNet, SEPPmail, Sophos, Triwire, Wave und Websense.

Infinigate-Hausmesse (Bild: Infinigate))

Zu den Themen gehören “FWaaS” – Dells “Firewall as a Service” als Bündel von Hardware, Software und Dienstleistungen und das Thema “Software Defined Networking” von OCEDO und wie man damit arbeitet. Auch die Geldverdienstmöglichkeiten für Händler beim Cloud-Computing sind Thema.

Der VAD will zudem zeigen, wie Systemhäuser zu erfolgreichen Mehrwertanbietern avancieren, wie WLAN-Lösungen praxisgerecht und schnell aufgebaut werden oder wie sich Best Practices im Managed-Security-Bereich durchsetzen lassen. Zu den Themen im Vortragsbereich zählt, wie sich Securityscans zum Türöffner für Projekte wandeln lassen und wie WLANs technisch richtig geplant werden.

Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr, das Vortragsprogramm um 10:00 Uhr. Eine erste Themenauswahl steht bereits im Web, über ein Anmeldeformular können sich Händler vorab registrieren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen