Wilken: Macziol wird Vertriebsleiter

Köpfe

Eberhard Macziol fungiert seit Anfang April als ERP-Vertriebsleiter und Leiter Unternehmensentwicklung bei Wilken.

Comeback für einen Branchenpromi: Anfang April ist Eberhard Macziol (53) zur Wilken Corporate Group gewechselt. Macziol war Mitgründer der IT-Unternehmen Fritz & Macziol und Infoma in Ulm und verantwortet zukünftig den Bereich Unternehmensentwicklung der Wilken Corporate Group (Ulm), die über 500 Mitarbeiter beschäftigt und 2014 einen Umsatz von rund 58 Millionen Euro erzielte. Zusätzlich übernimmt Macziol den ERP-Vertrieb in der Wilken GmbH. “Mit Eberhard Macziol und seiner vertrieblichen wie unternehmerischen Erfahrung wird die Wilken Corporate Group ihre ambitionierten Ziele noch sicherer erreichen”, so Folkert Wilken, geschäftsführender Gesellschafter der Wilken Corporate Group. Bis 2013 leitete Eberhard Macziol als Geschäftsführer die von ihm mitgegründete Ulmer Infoma GmbH, die als Spezialist für kommunale Softwareanwendungen in Deutschland bekannt ist.

Kaum 200 Meter entfernt von seinem bisherigen Arbeitsplatz findet Eberhard Macziol seinen neuen Wirkungskreis. “Mich reizt die Vielfalt der Marktsegmente, in denen Wilken aktiv ist, sowie die zahlreichen strategischen Optionen, die diese Unternehmensgruppe bietet”, beschreibt er seine Motivation. Bei seinen Aufgaben wird Eberhard Macziol nach Aussage von Folkert Wilken die “Stärken einbringen, für die sein Name steht: Produkte strategisch in neuen Märkten nachhaltig positionieren und vertrieblich erfolgreich einführen”.

Im Vordergrund der Unternehmensentwicklung stehen Synergieeffekte in der Wilken Corporate Group, die anstehende Internationalisierung und Branchenfokussierung aber auch die Potentiale, die Wilken mit seiner neuen Entwicklungsplattform S/4 sieht. “Wilken ist ein starkes Technologieunternehmen, die Chancen für die nächsten Jahren sind enorm”, so Macziol.

Lesen Sie auch :