Akamai kauft Octoshape

NewsStrategie

Akamai übernimmt mit Octoshape einen Anbieter von Streaming-Lösungen.

Content-Delivery-Spezialist Akamai verstärkt mit dem Kauf der dänischen Firma Octoshape sein Streaming-Angebot. Das in Kopenhagen ansässige und im Privatbesitz befindliche Unternehmen bietet eine Streaming-Lösung und ein effizientes Transportverfahren, mit dem sich Videos komprimiert und bandbreitenschonend übertragen lassen. Als Folge der Akquisition von Octoshape wird Akamai über leistungsstarke Technologien zur Optimierung von Video-Streams verfügen. Auch in Deutschland waren mit Octoshape bereits eine Vielzahl von Konzerten und internationale Sportveranstaltungen zu empfangen. Octoshape hat etwa 40 Angestellte.

„Wir arbeiten daran, unsere Plattform zu erweitern, um den verstärkten Videodurchsatz, der mit der Einführung von 4K kommen wird, zu verarbeiten“, kommentiert Tom Leighton, CEO of Akamai,

Lesen Sie auch :