Acer auf Erfolgskurs

KöpfeStrategie

Acer punktet mit Servicequalität und hat seine Marktanteile ausgebaut. Neue Initiativen sollen den Fachhandel unterstützen.

Der Rückblick auf das Jahr 2014 erfüllt Wilfried Thom, Country Manager, Acer Deutschland, mit Stolz: „Wir sind jetzt bei PCs die Nr. 3 und bei Notebooks die Nr. 2. Wir haben deutlich Marktanteile gewonnen.“ Noch besser steht es bei Projektoren, wo Acer jetzt die Nr. 1 mit 26 Prozent Marktanteil ist. „Wir haben von der WM profitiert. Das Projektorengeschäft entwickelt sich sehr solide. Wir bringen jetzt neue Modelle mit einem Dongle als Wireless Beamer.“ Bei Media Tablets kann Acer laut Thom das kompletteste Portfolio vorweisen, von 8 bis 13 Zoll in 5 Varianten. „Wir kommen mit den Media Tablets im kommerziellen Bereich an. Wir haben aber dort gelernt, dass Geschäftskunden höhere CPU-Leistung und andere Bildschirmdiagonalen wollen.“ In Deutschland neu sind die Acer Smartphones, von den über die Distributoren Herweck, Ingram Micro, Also und Tech Data bereit 100.000 Stück verkauft wurden.

Ein Faktor für diese positive Bilanz ist die hohe Qualität des Acer Services. Mit dem Deutschen Servicepreis 2015 zeichneten der Fernsehsender n-tv und das Marktforschungsinstitut DISQ Acer für die höchste Kundenorientierung unter den PC-Herstellern aus. Bereits vor einigen Monaten hat der Hersteller einen ähnlichen Preis von N24 gewonnen.

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die starke Hinwendung zum Channel. „Wir werden in den Fachhandel investieren“, kündigt Thom an. Das Synergy Partnerprogramm bietet Händlern quantitative und qualitative Vorteile. Neu ist das Hammer-Angebot: Synergy Partner erhalten bei Broadliner ein um 30 Tage verlängertes Zahlungsziel. „Das Hammer-Angebot fördert die Kreditwürdigkeit und den Cash-Flow unserer Synergy-Partner. Wir arbeiten dabei mit GE Capital“, betont Thom.

Es gibt noch weitere Partner-Initiativen: „Wir werden die Demo-Leihstellungen in diesem Jahr forcieren und bauen das Partnerportal aus. Alle Synergy Partner erhalten einen persönlichen Ansprechpartner“, verspricht Thom. Mit dem Point Programm für Ladengeschäfte erhalten Synergy Partner Sonderkonditionen und POS-Material. „Wir wollen 100 Points ausstatten und haben im November angefangen. Das Point Programm hat überall den Verkaufserfolg der Händler gefördert“, erklärt Thom. Die Acer Academy bietet jetzt Videos auf Deutsch.

„Wir wollen die Zahl der Partner ausbauen. Wir werden 2000 diese Woche erreichen. Unser
Ziel sind 3000 Synergy Partner in diesem Jahr. Wir wollen die Partner entwickeln und auf höhere Stufen führen. Wir möchten die Vorzugseinkaufsquelle für die Händler werden. Sie erhalten von uns Unterstützung und geldwerte Vorteile. Wir verkaufen 100 Prozent indirekt und sind loyal zum Channel“, betont Thom.

Große Pläne hat Acer für die IFA in Berlin. „Wir machen auf der IFA eine große Ankündigung. Unser CEO wird persönlich erscheinen. Das zeigt die Wichtigkeit der Messe für uns“, blickt Thom voraus.

Die gamescom in Köln läuft für Acer auch sehr gut. „Gaming ist ein wichtiges Segment. Wir werden es massiv ausbauen. Im extreme Gaming erweitern wir die Predator Reihe jetzt auch auf Notebooks und bei Tablets führen wird die Nitro Reihe ein. Im Gaming Segment haben wir einen Marktanteil von über 50 Prozent und wollen ihn weiter ausbauen“, kündigt Thom an.

Im Laufe des Jahres erwartet Thom positive Impulse durch Windows 10. „Ein System auf unterschiedlichen Plattformen wird den Nerv der Zeit treffen. Wir haben allen Grund, optimistisch zu sein.“

Lesen Sie auch :