gamescom mit Stellenbörse

News

Die Kölner Spielemesse gamescom 2015 bietet mit jobs & karriere eine Plattform für die Stellensuche und öffnet sich für weitere Branchen.

Die gamescom 2015 erweitert ihr Angebot: Sie will eine Kommunikationsforum für den Dialog zwischen Arbeitgebern und potenziellen Arbeitnehmern bieten. Auf der diesjährigen gamescom, 5. bis 9. August 2015, können sich auch Unternehmen aus anderen Branchen, also nicht ausschließlich aus der Computer- und Videospieleindustrie, bei jobs & karriere präsentieren und ihre vakanten Stellen sowie Karrieremöglichkeiten im IT-Bereich vorstellen.

Die Jobangebote sollten dabei auf die IT- und technikaffine Zielgruppe der gamescom zugeschnitten sein.. Betreut und umgesetzt wird jobs & karriere in diesem Jahr exklusiv durch IDG Communications Media AG. „Wir freuen uns, dass wir mit IDG einen erfahrenen Partner für jobs & karriere gewinnen konnten und sind überzeugt, dass wir mit den Neuerungen die gamescom als Karriereplattform stärken und sowohl für Arbeitgeber als auch potenzielle Arbeitnehmer noch attraktiver gestalten“, erklärt Tim Endres, Projektmanager der gamescom.

BIU-Geschäftsführer Dr. Maximilian Schenk, Träger der gamescom, sagt: „Mit der Öffnung und Erweiterung des ‚jobs & karriere‘-Bereichs baut die gamescom ihre Bedeutung als eine der wichtigsten Rekrutierungs-Veranstaltungen für Fachkräfte aus den Bereichen Medien und Technologie im deutschsprachigen Raum deutlich aus. Die jungen und technikbegeisterten Besucher der gamescom, die aus aller Welt kommen, sind auch für viele weitere Unternehmen fernab der Spielebranche bei der Personalsuche eine sehr attraktive Zielgruppe.“

Die Präsentationsmöglichkeiten bei jobs & karriere reichen vom Inserat auf der ‚Jobwall‘ bis zum individuell gestalteten Recruiting-Stand, inklusive Unternehmenspräsentation auf der großen Showbühne. Dabei verspricht die Öffnung von jobs & karriere für weitere Branchen einen Mehrwert für die Besucher der gamescom sowie für die technologie-interessierte Zielgruppe generell.