TIM vertreibt Riverbed

NewsProdukte

Value-Add-Distributor TIM AG und WAN-Spezialist Riverbed unterzeichnen einen Distributionsvertrag.

Der Wiesbadener Value Added Distributor TIM AG nimmt die Lösungen für Anwendungsbeschleunigung von Riverbed in sein Portfolio auf. Ein besonderer Fokus liegt im Vertrieb für konvergente Infrastrukturen, WAN-Optimierung und Performance Management. Die Beratung und der Verkauf starten ab sofort.

„Der Distributionsvertrag mit Riverbed ist eine strategische Ergänzung unseres Portfolios, denn die Lösungen ermöglichen eine vielfältige Optimierung von klassischen Data Center Projekten“, so Jörg Eilenstein, Vorstand der TIM AG. „Dabei geht es nicht nur um die WAN-Optimierung, die mit der Umsetzung von „Hybrid Cloud“-Konzepten weitere Anwendungsbereiche erhält. Sondern es geht vor allem auch um die Einbindung von Außenstellen in das Informationsmanagement eines Unternehmens, was mit den SteelFusion Lösungen auf besonders smarte Weise möglich ist“, so Eilenstein weiter.

Die TIM AG hat bereits alle wesentlichen OnBoarding Aktivitäten absolviert.„Parallel zu allgemeinen Produkt-Schulungen wurden mehrere Mitarbeiter technisch (RTSS) und vertrieblich (RSS) zertifiziert“, kommentiert Rocco Frömberg, Senior Produkt Manager der TIM AG. „Abschließend werden SteelHead & SteelFusion Systeme im „TIM Solution Center“ eingebunden, um die Technologien – auch im Zusammenspiel mit anderen Herstellern – live zu präsentieren“, so Frömberg weiter.

Damit können Systemhauspartner für die neuen Riverbed Lösungen auf das komplette TIM Leistungsangebot aus Support, Consulting, Services und Trainings zurückgreifen.