Westcon: Alonso leitet SMART-Team

News

Beim VAD Westcon Group Germany UCC sollen Antonio Ridao Alonso und Thomas Reichwein das SMART-Geschäft vorantreiben.

Value Add Distributor Westcon UCC und SMART Technologie unterhalten seit Mai eine Vertriebsvereinbarung für die DACH-Region. Um beim Vertrieb des SMART-Angebotes für Unternehmen und dem Bildungsmarkt auch künftigen Anforderungen gewachsen zu sein, investiert Westcon vor allem in weitere zusätzliche Mitarbeiter.

Seit Oktober wird das SMART-Team der Westcon Group Germany in Mönchengladbach durch zwei weitere Spezialisten ergänzt: Antonio Ridao Alonso und Thomas Reichwein. Der Deutsch-Spanier Ridao Alonso hat als Produkt- und Marketing-Manager die Verantwortung für das SMART-Geschäft in der EMEA Region übernommen. Ridao Alonso kommt von SMART Technologies, wo er in den letzten Jahren als Distributions Account Manager die Vertriebsaktivitäten des Herstellers in den EMEA-Ländern verantwortet hat und berichtet an Guy Koster, Director Product Marketing & Management EMEA Westcon Group.

Auch Thomas Reichwein kommt vom kanadischen Unternehmen SMART Technologies. Dort war er seit 2007 in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt in der Position des Product Marketing Managers, Education Solutions EMEA. Bei Westcon ist Reichwein als IT Solution Consultant für die Lösungen von SMART zuständig und berichtet an Guido Nickenig, Senior Director PreSales & Education.

„Mit unseren beiden neuen Mitarbeitern haben wir unser SMART-Team um zwei ausgewiesene Experten verstärken können. Dies kommt der hohen strategischen Bedeutung entgegen, die SMART für unser Geschäft hat“, unterstreicht Marianne Nickenig, Senior General Manager DACH + EE, die Bedeutung der Neueinstellungen. Gleichzeitig kündigt sie an, dass Westcon auch in den kommenden Monaten weitere Spezialisten für die verschiedenen Lösungs- und Produktbereiche einstellen wird. „Außerdem legen wir großen Wert auf die Nachwuchsförderung. So haben wir im September neue Auszubildende eingestellt – zwei für den kaufmännischen und einen für den technischen Bereich.“

Lesen Sie auch :