SAP kauft Concur

News

SAP plant die Akquisition von Concur, einem Spezialisten für Geschäftsreisen und Spesenabrechnungen.

Das SAP-Tochterunternehmen SAP America, Inc. hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Concur geschlossen. Concur ist mit seinen mehr als 23.000 Kunden, 4.200 Mitarbeitern und 25 Millionen aktiven Nutzern in über 150 Ländern ein Anbieter im Multi-Milliarden-Markt für Reise- und Reisekostenmanagement-Software.

Der Verwaltungsrat von Concur hat der Akquisition einstimmig zugestimmt. Der Abschluss der Transaktion wird für das vierte Quartal 2014 oder das erste Quartal 2015 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Concur-Aktionäre, der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden und der Erteilung üblicher Genehmigungen. Der Übernahmepreis von 129 US$ pro Aktie entspricht einem Aufschlag von 20 % auf den Schlusskurs der Concur-Aktie vom 17. September. Die Transaktion wird über eine Kreditfazilität in Höhe von bis zu 7 Mrd. € finanziert.

„Die Akquisition von Concur verdeutlicht die strategische Bedeutung von Geschäftsnetzwerken,“ sagte Bill McDermott, Vorstandssprecher der SAP. „Wir gehen einen wichtigen Schritt, um in Zukunft das Geschäft innerhalb von Unternehmen und zwischen Unternehmen innovativ zu gestalten. Mit Ariba, Fieldglass und Concur ist SAP klar der führende Anbieter für Geschäftsnetzwerke. Wir geben unseren Kunden völlig neue Möglichkeiten, ihre Handelsbeziehungen zu gestalten und Geschäftsprozesse für Waren und Dienstleistungen, Projekt- und Zeitarbeitskräfte und Geschäftsreisen zu führen. Mit der SAP HANA-Plattform sind die Möglichkeiten, Geschäftsprozesse rund um Concur und das Geschäftsnetzwerk neu und innovativ zu gestalten, nahezu unbegrenzt.“

„Concur teilt die Vision der SAP, Kunden zu helfen, ihre Geschäftsprozesse im Sinne von „Run simple.“ zu vereinfachen“ fügte Bill McDermott hinzu. „Die Cloud-Lösungen von Concur sind netzwerkbasiert und ermöglichen Reisenden den Zugriff auf kontextbezogene Anwendungen über jedes mobile Endgerät. Mit Concur-Lösungen erhalten Anwender professionelle Unterstützung sowie maximale Flexibilität, um die für sie richtige Entscheidung zu treffen. Kostenbewusstsein von Unternehmen geht damit nicht länger zu Lasten von Geschäftsreisenden.“

„Wir haben uns immer darauf konzentriert, Lösungen für echte Kundenprobleme zu entwickeln, und mit SAP haben wir die großartige Gelegenheit, diese Mission weiter auszubauen,“ sagte Steve Singh, Vorstandsvorsitzender von Concur. „Wir suchen kontinuierlich nach innovativen Wegen, wie wir die höchste Kundenzufriedenheit bieten können. Wir freuen uns sehr darauf, die SAP-Technologie, vor allem HANA, nutzen zu können, auf dem Weg weltweit zu expandieren.“

Lesen Sie auch :