Nachfrage nach Storage sinkt

NewsProdukte

Externe Storage Disk Systeme sind vor allem im High End weniger gefragt.

Die weltweite Nachfrage nach externen Storage Systemen ist um 1,4 Prozent zurückgegangen, so die Zahlen der Marktforscher von IDC. Bei internen Storage Systemen gab es dagegen einen Anstieg um 0,3 Prozent, vor allem getrieben von der Nachfrage aus Asien. Beide Kategorien zusammen ergeben einen Umsatz von 7,8 Milliarden Dollar im zweiten Quartal 2014. Die verkauften Geräte stellten eine Datenkapazität von 11,5 Exabyte, ein Anstieg von 23,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Nachfrage nach High-End ging schon im zweiten aufeinander folgenden Quartal zurück und der Abwärtstrend hat jetzt auch Midrange-Systeme erfasst. Stärker gefragt sind dagegen Einstiegs-Systeme, vor allem in EMEA.

Bei den Anbietern dominiert weiter EMC, das aber Marktanteile verloren hat. Auch NetApp und IBM mussten Federn lassen, während HP aufgeholt hat.

Lesen Sie auch :