Siewert & Kau mit Umsatzplus

News

Distributor Siewert & Kau konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr den Umsatz um mehr als acht Prozent ausbauen.

Siewert & Kau konnte seinen Jahresumsatz aus dem Vorjahr von 450 auf knapp 490 Millionen Euro steigern. Vor allem die Dreiteilung der Geschäftsbereiche Distribution, Logistics und Services sowie die Fokussierung auf einzelne Kernproduktgruppen bescherten dem IT-Großhändler im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatzzuwächse.

Der Distributor hat einen klaren Fokus auf für die IT-Branche wesentliche Produktgruppen, die jedoch in die Tiefe gehen und jederzeit in großen Stückzahlen verfügbar sind. Mit nunmehr über 300 Mitarbeitern baute Siewert & Kau auch die Personaldecke im vergangenen Geschäftsjahr weiter aus.

Gerade der Bereich Imaging Produkte floriert bei Siewert & Kau. Auch der Absatz von Storage-Lösungen macht einen großen Anteil am Wachstumskurs des Unternehmens aus. Das umfangreiche Portfolio an Druckern trägt ebenfalls zu den positiven Jahreszahlen bei. Auch in der Distribution von IT-Komponenten verzeichnete Siewert & Kau nennenswerte Zuwächse.

Die 2012 gestartete Partnerschaft mit Dell zeigt sich auch im Jahr 2014 als gute Entscheidung. Der Handel mit Dell-Produkten wie Drucker, Displays, Notebooks oder Komplett-PCs läuft unvermindert gut und spiegelt sich in den erneut gesteigerten Jahreszahlen wider.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Umsatz auch im abgelaufenen Geschäftsjahr wieder steigern konnten – damit geht Siewert & Kau seinen Erfolgskurs der vergangenen 20 Jahre unbeirrt weiter. Die aktuellen Zahlen sind ein Beleg für unsere Beharrlichkeit, unseren uneingeschränkten Kundenfokus sowie unser Gespür für Trends in der IT“, erklärt Björn Siewert, Mitbegründer und Geschäftsführer bei Siewert & Kau. „Unser Dank gilt dem gesamten Team über alle Standorte hinweg – von unseren Lagerarbeitern über das Marketing bis hin zu unseren Sales Managern. Jetzt richten wir unseren Blick auf das neue Geschäftsjahr, in dem wir unser Ergebnis abermals nachhaltig steigern und weiter organisch wachsen wollen.“

Lesen Sie auch :