Software AG will Startups helfen

NewsRetail

Das Startup-Programm der Software AG soll deutschen Gründern den Weg zum Erfolg weisen.

Das Startup-Programm der Software AG liefert intelligente Starthilfe für Gründer. Das „ Fast Startup“-Programm beginnt zunächst mit dem Fokus auf die deutsche Gründerszene.

Der Erfolg eines Startups ist nicht allein durch eine gute Idee garantiert. Wichtige Faktoren sind ein belastbares Geschäftsmodell, aufgeschlossene Investoren und letztendlich zahlende Kunden. Schlüssel zum Erfolg ist eine gute Partnerschaft .Das Gründerprogramm der Software AG richtet sich an smarte Startups, die bereits ein Geschäftsmodell für eine brillante Idee entwickelt haben und nun auf der Suche nach einem verlässlichen Partner sind, der nicht nur die nötige Software liefert, sondern das neu gegründete Unternehmen auch als Technologiepate begleiten kann.

Das Programm besteht im Kern aus einer Technologiepartnerschaft, die die kostenfreie Nutzung der Produkte der Software AG zur Realisierung der eigenen Ideen ermöglicht. Somit erhalten die jungen Unternehmen Zugang zu den neuesten und modernsten Technologien, die die IT zu bieten hat, und profitieren von einem erfahrenen Partner, der ihnen den Markteintritt erleichtern kann. Ziel ist es, das Startup im PowerUp-Partnerprogramm (z.B. als OEM-Partner) der Software AG dauerhaft zu etablieren.

„Das Fast Startup-Programm der Software AG hat einen großen Vorteil gegenüber der Möglichkeit, Freeware für neu gegründete Unternehmen einzusetzen“, so Dr. Peter Dern, Leiter der Corporate University der Software AG und Begründer des Programms. „Es minimiert die Total Costs of Ownership. Junge Gründer erhalten damit eine grundsolide Basis für ihre Innovationen und können ihr Geschäftsmodell mit einem zuverlässigen Partner entwickeln.“

Lesen Sie auch :