IGEL geht nach Mainz

NewsProdukte

IGEL wird künftig das Rhein-Main-Gebiet von einem Büro in Mainz betreuen und den Fachhändlern so regionale Ansprechpartner bieten.

Der deutsche Thin Client-Anbieter IGEL Technology wird ab sofort die PLZ-Gebiete 5 und 6 vom neuen Büro aus Mainz betreuen mit dem Partner Account Manager Marcus Nett und Sébastien Pérusat als System Engineer. Neben dem Hauptsitz in Bremen und der Niederlassung in Augsburg ist das Mainzer Büro der dritte Standort von IGEL in Deutschland und der 17. Standort weltweit.

“Ich freue mich auf die neue Herausforderung”, kommentiert Marcus Nett, Partner Account Manager. „Durch die neue Niederlassung sind wir regional noch besser aufgestellt und können auf Anfragen schneller und direkter reagieren. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir die Marktdurchdringung erhöhen und die führende Position von IGEL auf dem deutschen Thin Client-Markt weiter festigen.“

„Die neue Niederlassung unterstreicht die regionale Ausrichtung unserer Vertriebsstrategie. Den Partnern in den PLZ-Bereichen 5 und 6 stehen mit den Kollegen Marcus Nett und Sébastien Pérusat zwei dezidierte Ansprechpartner zur Verfügung, die ihnen zukünftig in der Region für alle IGEL-Themen mit Rat und Tat zur Seite stehen werden“, ergänzt Channel Director Stefan Wiegel bei IGEL Technology.

Lesen Sie auch :