Mehr Drucker in Deutschland verkauft

NewsProdukte

Die Nachfrage nach Druckern hat sich stabilisiert. Bereits zum vierten Mal hintereinander stiegen die Verkaufszahlen in Deutschland.

Im ersten Quartal 2014 stiegen die Verkaufszahlen von Druckern in Deutschland um 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so die Zahlen von IDC. Es gab ein starkes Comeback der Tintenstrahler mit einem Plus von 12,7 Prozent, während die Verkäufe von Laserdruckern um 5,6 Prozent zurückgingen. Gegen den Trend wuchs der Verkauf von Farblasern. Das Thema Business Inkjets, das von HP und einigen anderen Herstellern vorangetrieben wird, kommt offenbar bei Unternehmenskunden an. Besonders gefragt waren

Business Inkjet Multifunktionsgeräte.

Im gesamten Westeuropa zogen die Absatzzahlen um 7,1 Prozent an und das Umsatzvolumen um 1,7 Prozent. 78 Prozent aller verkauften Drucker waren Multifunktionsgeräte.

Lesen Sie auch :