UNIT4: Jung wird Geschäftsführer

News

Jörg Jung wird ab Mai neuer Geschäftsführer beim Software-Anbieter UNIT4 und folgt auf Michael Mors, der aus dem Unternehmen ausscheidet.

Mit Wirkung zum 1. Mai 2014 wird Jörg Jung (41) zum Geschäftsführer des Münchner Software-Anbieters UNIT4 Business Software GmbH ernannt. Sein Vorgänger Michael Mors (48), wird das Unternehmen laut offiziellen Angaben „nach erfolgreich vollzogener Neuausrichtung in bestem gegenseitigem Einvernehmen zum 30. April 2014 verlassen und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen.“

„Michael Mors hat das Unternehmen sicher durch eine schwierige wirtschaftliche Situation geführt und anschließend erfolgreich neu ausgerichtet. Diesen Wachstumskurs möchte ich nun fortsetzen und intensivieren. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und vor allem auf die neuen Mitarbeiter“, äußert sich der neue Geschäftsführer.

Jung hatte zehn Jahre lang bei SAP mehrere globale Senior Management-Positionen inne und war zuletzt als Stabschef des Vorstandsvorsitzenden für die Koordination und die Steuerung der Vorstandsaktivitäten verantwortlich. 2010 wechselte Jung zu T-Systems und übernahm die Position des Senior Vice President Program & Fund Management mit Fokus auf die neuen Wachstumsmärkte der Deutschen Telekom AG. Zuletzt war Jung zwei Jahre lang SVP Global Cloud Go-to-Market. In dieser Position verantwortete er die Aktivitäten zur Markterschließung für das globale Cloud Computing Geschäft von T-Systems und insbesondere den Aufbau neuer Geschäftsmodelle mit Partnern. Jung hat einen Abschluss als Diplom-Kaufmann der Universität Kiel.

„Ich freue mich sehr auf die neue, spannende Aufgabe sowie die Mitarbeiter, Kunden und Partner. Nach der erfolgreichen Neuausrichtung gilt es nun unsere PS noch stärker auf die Straße zu bringen“, sagt Jung.

„Mit Jörg Jung bekommt die UNIT4 Business Software GmbH einen Mann vom Fach, der über einen sehr beeindruckenden Track Record im ERP- und Cloud-Umfeld verfügt. Er wird den Wachstumskurs zielgerichtet weiterführen und weitere Impulse einbringen“, so Ab van Marion, Chief Operating Officer (COO) bei UNIT4.

Lesen Sie auch :