Aastra lädt zu Partnerstammtischen

Strategie

Netzwerkanbieter Aastra will seinen Händlern in Deutschland und in Österreich auf Stammtischen näher kommen.

Aastra lädt ab dem 25. März zu den traditionellen Partnerstammtischen ein in insgesamt 16 deutschen und zwei österreichischen Städten. m Mittelpunkt steht in diesem Jahr die jüngst auf der CeBIT vorgestellte Aastra 100, das die OpenCom 100-Familie um eine IP-basierte Variante ergänzt.

Außerdem auf der Agenda: die neuen SIP-Telefone Aastra 6800i, die automatische Anrufverteilung ACD 100 sowie Informationen zum Status der Integration von Aastra und Mitel. Die Stammtische starten in Berlin (25. März), danach folgen Chemnitz/Mittweida (26. März) und Frankfurt/Rödermark (1. April)..

Wie bei Stammtischen üblich, können die Teilnehmer mitdiskutieren und Fragen stellen. Ab 14 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einem Warm-up für Aastra Neueinsteiger, bei dem Basisinformationen zur Aastra 100 / OpenCom 100 vermittelt werden, inklusive der Themen UPN- und IP-DECT sowie Applikationen. Um 15.30 Uhr startet die Inforunde mit den Neuigkeiten aus dem Portfolio. Der Stammtisch endet mit einem gemeinsamen Abendessen von 18 bis 20 Uhr, das nochmals Gelegenheit zur Diskussion bietet.

Termine und Orte:

25.03. Berlin 23.04. Saarbrücken
26.03. Chemnitz/Mittweida 23.04. Bad Oeynhausen
01.04. Frankfurt/Rödermark 24.04. Braunschweig
02.04. Mannheim/Bensheim 28.04. München/Aschheim
03.04. Stuttgart/Waldenbuch 29.04. München/Aschheim
08.04. Köln/Burscheid 06.05. Deggendorf
09.04. Düsseldorf 07.05. Nürnberg/Röttenbach
10.04 Wuppertal/Sprockhövel 07.05. Wien
15.04. Bremen/Kirchseelte 08.05. Salzburg/Eugendorf
16.04 Hamburg

Lesen Sie auch :