godesys: Witt leitet Retail

News

Der ERP-Anbieter godesys will mit Michael Witt als neuem Bereichsleiter Retail den Handel angehen.

Michael Witt besetzt ab sofort die neu geschaffene Position des Geschäftsbereichsleiters Retail bei godesys. Der Diplom-Betriebswirt (Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Essen) war zuvor bei SALT Solutions tätig, wo er zuletzt über vier Jahre den Bereich Einzelhandelslösungen verantwortete. Davor waren seine weiteren berufliche Station bei ML Business Solutions GmbH, Cap Gemini Ernst & Young Deutschland , Wincor Nixdorf Retail Consulting GmbH und debis Systemhaus Dienstleistungen GmbH.

Michael Witt wird bei godesys primär den Marktausbau im Retail-Segment in Deutschland vorantreiben. Neben der Weiterentwicklung der Markt- und Produktstrategie für die speziell auf den Handel zugeschnittenen Lösungen godesys Retail und retailworx gehört auch der Ausbau von Synergien mit den godesys-Geschäftsbereichen ERP und BI zu den Aufgaben des 49-Jährigen. Die neue Herausforderung nimmt Witt gerne an: „godesys bietet ein hervorragendes Lösungsportfolio, mit dem Händler in die Lage versetzt werden, Kunden ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis zu bieten und betriebswirtschaftliche Prozesse zu optimieren. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit meinem Team den zukunftsweisenden Bereich Retail in Deutschland zu festigen und auszubauen.“

In seiner neuen Position berichtet Michael Witt direkt an Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG. „Mit Michael Witt verfügt godesys nun zusätzlich über die Expertise eines ausgewiesenen Kenners des Retail-Marktes. Ich bin davon überzeugt, dass er dazu beitragen wird, den exzellenten Ruf von godesys als Anbieter anwenderorientierter ERP-Lösungen mit hohem Nutzwert für den Mittelstand noch weiter zu stärken und heiße Herrn Witt herzlich willkommen“, so Kühl.

Lesen Sie auch :