Konica Minolta lädt zu Innovation Days 4.0

Strategie

Konica Minolta startet im Februar die Partner-Tour Innovation Days 4.0, um Händler über Möglichkeiten für das Projektgeschäft zu informieren.

Konica Minolta lädt seine Partner zu der Veranstaltungsreihe „Innovation Days 4.0“ ein. Die Partner-Tour macht vom 11. bis 25. Februar in Hamburg, Leipzig, Dortmund, Ulm und Frankfurt Halt.

Zu den Themen zählt die Generierung erfolgreichen Projektgeschäfts mit Konica Minolta mit innovative Konzepten und Anwendungen zu Workflows, Sicherheit und Kostenplanung sowie die neue A4-Produktpalette in Kombination mit dem existierenden Applikationsportfolio. Ergänzt wird die Ausstellung durch Vorträge zu Themen wie beispielsweise Prozessberatung.

„Als IT-Service Provider ist es unser Ziel, unsere Partner im Projektgeschäft so erfolgreich zu unterstützen, dass sie den gewachsenen Kundenanforderungen in diesem Umfeld proaktiv begegnen können. Hierzu präsentieren wir auf den diesjährigen „Innovation Days“ unser umfangreiches Angebot und zukunftsweisende Konzepte,“ erklärt Jürgen Grimm, General Manager Indirect Sales bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH, den Ansatz.

Für ein erfolgreiches Projektgeschäft sind neben guten Produkten aber auch zukunftsweisende Konzepte notwendig. Ergänzend zur Ausstellung informiert Konica Minolta daher in Vorträgen unter anderem über seine Konzepte zum Thema Security und Prozessberatung und zeigt zudem auf, wie Systemflotten noch effizienter verwaltet werden können. Wie in den letzten Jahren auch, erwartet Konica Minolta insgesamt rund 350 Besucher.

Lesen Sie auch :