Equinix: Badoux wird Geschäftsführer

News

Bei Equinix, Inc. fungiert seit Januar Donald Badoux als neuer Geschäftsführer für die deutsche Niederlassung.

Equinix will mit Donald Badoux als neuer Geschäftsführer für die deutsche weiter expandieren und das Wachstum des Unternehmens in der Region vorantreiben. Donald Badoux weist im Rechenzentrumssektor mehr als 20 Jahre Berufserfahrung auf. Er wechselt aus seiner Stellung als Managing Director der SAVVIS Germany GmbH, bei der er die letzten zwei Jahre tätig war, zu Equinix. Zuvor war er für das Deutschlandgeschäft von euNetworks und in leitenden Positionen für den Vertrieb unter anderem bei Verizon, Ericsson und BT verantwortlich

„Der deutsche Markt ist für uns von entscheidender Bedeutung – sowohl im europäischen Geschäft als auch weltweit. Für unsere Kunden bietet unsere starke Präsenz dort eindeutige Wettbewerbsvorteile“, sagt Eric Schwartz, President von Equinix Europe. „Donald Badoux kann bereits eine ansehnliche Erfolgsbilanz als Manager von Netzwerk- und Rechenzentrumsanbietern vorweisen. Deshalb bin ich mir sicher, dass er zusammen mit unserem hochqualifizierten Team in Deutschland einen wesentlichen Beitrag zum weiteren Wachstum von Equinix leisten wird.”

„In Zeiten von Cloud Computing und Big Data ist die Bedeutung globaler Rechenzentrumsnetzwerke noch stärker gewachsen, als viele das angenommen hätten – und gerade Deutschland kommt hierbei durch seine geografische und wirtschaftliche Lage eine Schlüsselstellung zu“, so Donald Badoux. „Equinix hat sich auf diesem Markt bereits sehr stark positioniert und ich freue mich nun darauf, meine Erfahrung und mein Wissen einzubringen und dadurch an der weiteren Erfolgsgeschichte von Equinix als weltweiter Vorreiter in diesem Geschäft mitzuwirken.“

Lesen Sie auch :