MicroStrategy setzt auf Partner

NewsRetail

Business-Intelligence (BI)-Anbieter MicroStrategy will verstärkt mittelständische Kunden gewinnen und setzt dabei auf den Channel.

Der Markt für Business Intelligence ist stark umkämpft. MicroStrategy geht diese Herausforderung selbstbewusst an: „Unsere besondere Stärke liegt darin, dass wir uns zu 100 Prozent auf Business Intelligence und Analytics fokussieren, unabhängig sind und unsere Lösungen eigenständig entwickelt haben“, berichtet Jens Lübben, Regional Vice President DACH, bei MicroStrategy Deutschland. Einige große Kunden in Deutschland hat der Anbieter bereits gewonnen: Dazu zählen Barmer, Deutsche Bank, dm drogeriemarkt, Daimler, Thomas Cook, Deutsche Telekom, Metro Group, Sennheiser, Zurich, Festo und Douglas.

Nun soll verstärkt der Mittelstand angegangen werden und MicroStrategy setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit Systemhäusern. Diese Strategie wurde im April eingeläutet mit dem Aufbau eines SMB-Vertriebs und der Einsetzung eines Channel-Verantwortlichen für DACH. „Wir stehen noch am Anfang unserer Zusammenarbeit mit dem Channel“, erklärt Lübben. Mit großen Systemintegratoren wie T-Systems, Accenture und Tata gibt es bereits eine weltweite und lokale Kooperation. Aber die Zahl der 22 Partner im deutschsprachigen Raum will Lübben noch stark ausweiten: „Wir wollen mit Leistung überzeugen und suchen Partner, die Commitment und Kompetenz in Enterprise Anwendungen und Business Intelligence mitbringen.“

Das Partnerprogramm von MicroStrategy umfasst vier Kategorien: Global Alliances, OEM, Solution Provider und Technology Partner. In der für Systemhäuser interessanten Sparte der Solution Provider gibt es drei Stufen: Associate, Premier und Elite. Interessierte Systemhäuser müssen etwa drei bis vier Tage Training für eine Zertifizierung aufwenden. Im Gegenzug erhalten sie Demo-Produkte und Entwickler-Lizenzen, ein Partner Welcome Kit und Marketing Development Funds.

Als besonders interessante Zielgruppe sieht Lübben SAP-Partner an. Mit SAP kooperiert MicroStrategy und ist SAP Software Solution & Technology Partner im SAP PartnerEdge-Programm. Die MicroStrategy 9 BI-Plattform ist für die SAP HANA-Integration zertifiziert. Einige MicroStrategy-Kunden wie Adobe und Adidas nutzen bereits die hohe Geschwindigkeit von SAP HANA mit den Visualisierungsfunktionen von MicroStrategy, um Analyseanwendungen zu entwickeln.

„Wir wollen den Anteil unseres indirekten Vertriebes am Umsatz stufenweise erhöhen“, berichtet Lübben. Intern soll dafür bereits 2014 die Zahl der Partnermannschaft bei MicroStrategy weiter ausgebaut werden.

Am 3. Dezember soll es auf dem „MicroStrategy Summit: Mobilize Your Business“ in Frankfurt Gelegenheit für Partner und Kunden geben, mit dem Hersteller ins Gespräch zu kommen.

Lesen Sie auch :