Macle vetreibt GIGABYTE

NewsProdukte

Der niederrheinische Server- und Storage-Distributor macle nimmt die Serverboards von GIGABYTE TECHNOLOGY Co. Ltd ins Portfolio auf.

Der VAD macle aus Goch und die GIGABYTE TECHNOLOGY Co. Ltd schließen ein Distributionsabkommen mit dem Fokus auf Server-Hardware. Alle Server- und Workstation Systemboards wurden für den Einsatz mit Intel Xeon CPU konzipiert. Das GIGABYTE-Server- und Workstation-Sortiment umfasst zwei Systemboards für 1 Socket- Einstiegsserver im Micro-ATX-Format und ATX-Bauform sowie vier Workstation Boards für wahlweise 1 Socket CPU Workstation oder 2 CPU Sockets für High End Workstation. Sechs Serverboards mit jeweils 2 CPU Sockets bieten ein Leistungsspektrum vom gehobenen Standard-Server mit Intel Xeon E5-2400 CPU bis zur Enterprise-Lösung für E5-2600er Xeon CPU. GIGABYTE-Serverboards sind bereits teilweise mit Dual 10GB Ethernet Port ausgestattet.

VMWare- sowie Red Hat-Zertifizierungen erweitern die Einsatzmöglichkeiten der Workstation- und Serverboard-Serie für den Fachhandel. GIGABYTE-Produkte sind beim Distributor macle bereits sofort ab Lager lieferbar. Auch Teststellungen, Projektanfragen oder technische Rückfragen werden über die macle GmbH abgewickelt. Während seiner mehr als 25-jährigen Existenz hat GIGABYTE TECHNOLOGY mit den größten Namen der IT-Branche zusammengearbeitet, wie Dell, HP, Google, Acer, Lenovo und belieferte diese fortwährend mit aktuellen Technologien.

Lesen Sie auch :