Websense: Pearson wird Channel-Chef

News

Shawn Pearson zeichnet künftig für den weltweiten Channel-Vertrieb des Sicherheits-Experten Websense verantwortlich.

Shawn Pearson soll als neuer Vice President of Worldwide Channel Sales bei Websense ein branchenübergreifendes Partner-Ökosystem aufzubauen. Pearson bringt mehr als 17 Jahre High-Tech- und Security-Channel-Erfahrung mit zu Websense. Zuletzt war er als Director of Americas Inside Sales and Channels bei RSA, der Sicherheitssparte von EMC, tätig. Dort stimmte er die Strategie des Vertriebsinnendienstes mit den Vorgaben des Unternehmens ab und ermöglichte so mehr Produktivität und höhere Umsatzziele. Darüber hinaus transformierte er die Channel-Aktivitäten von RSA erfolgreich von einem transaktionszentrierten zu einem stärker wertschöpfenden Ansatz.

“Für Websense hat der Erfolg der Channel-Partner strategische Bedeutung”, erläutert Shawn Pearson. “Meine Philosophie und Erfahrung passen perfekt zum Anspruch von Websense, die zuverlässigsten Sicherheitslösungen auf dem Markt zu bieten. Ich freue mich darauf, das weltweite Channel-Geschäft von Websense und die Verbreitung der TRITON-Plattform weiter voranzutreiben.”

“Shawn Pearson ist eine hoch angesehene und visionäre Führungskraft mit großer Erfahrung im Security-Channel”, sagt John McCormack, CEO von Websense. “Seine nachweisbaren Leistungen machen ihn zu einem großen Gewinn für unser wachsendes Channel-Team.”

Lesen Sie auch :