CEMA: Breier wird Geschäftsführer

News

Frank Breier (41) leitet als neuer Geschäftsführer das CEMA IT-Service-Center.

Frank Breier will als neuer Geschäftsführer das Wachstum des bundesweit agierenden IT-Service-Providers CEMA IT-Service Center GmbH nachhaltig absichern. „Zuverlässige Qualität schafft Vertrauen. Das ist es, worauf es am Ende des Tages ankommt: die Kunden wollen verlässliche Partner, die konstant hohe Qualität in der Dienstleistung bringen und so Sicherheit für den IT-Betrieb schaffen Das gilt im Service-Desk gleichermaßen wie für den Fremdbetrieb eines Rechenzentrums“, so Breier.

Die CEMA GmbH Spezialisten für IT Services wurde 2011 als eigenständige GmbH aus der CEMA AG ausgegründet. Die CEMA IT Services bietet Cloud-Services wie Online-Backup oder Mobile Device Management und klassische RZ-Leistungen sowie einen Service Desk als IT-Dienstleistungen an.

Frank Breier war in den letzten 12 Jahren im Service Management zuletzt als Regionalleiter Services für Computacenter AG tätig. In dieser Rolle hat er zahlreiche IT-Betriebssituationen geleitet und verfügt sowohl über Erfahrungen innerhalb von Konzernstrukturen als auch im Mittelstand. Als technischer Betriebswirt versteht er es, die Anforderungen der Kunden insbesondere unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu bedienen. „IT-Abteilungen in Unternehmen avancieren zunehmend zum Rückgrat der Unternehmen. Sicherheit und Hochverfügbarkeit sind unerlässlich. Hier bieten wir mit dem CEMA IT Service Center schnelle und zuverlässige Unterstützung“, so Breier.

Lesen Sie auch :