ProSoft vertreibt SecurEnvoy

NewsRetail

Sicherheits-Anbieter SecurEnvoy und und der Value Add Distributor ProSoft schließen eine neue Distributionspartnerschaft für die DACH-Region.

Authentifizierungsspezialist SecurEnvoy hat mit ProSoft ein Distributions-, Marketing- und Supportabkommen geschlossen. Der IT-Distributor ProSoft vermarktet die tokenlose Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung SecurAccess über sein Reseller-Netzwerk. Mit SecurAccess lassen sich Nutzer eindeutig identifizieren, Zugriffe erlaubt sie erst nach der korrekten Eingabe zweier Faktoren. Das sind zum einen persönliche Login-Daten sowie zum anderen ein Passcode, den der Nutzer per SMS, E-Mail, Smart Device App oder Telefonanruf auf sein mobiles Endgerät erhält.

In diesem Jahr weitet SecurEnvoy sein Vertriebsnetz in der DACH-Region aus und hat ein neues Partnerprogramm ausgearbeitet. Die ProSoft Software Vertriebs GmbH mit Stammsitz bei München profitiert bereits von ihrem Status als offizieller DACH-Distributor.

„Die Partnerschaft mit SecurEnvoy bereichert unser Angebot um eine sichere und sehr flexible Authentifizierungsmöglichkeit“, kommentiert Andreas König, Geschäftsführer bei ProSoft. „Mit SecurAccess können Hardware Tokens komplett ausgemustert werden. Sie sind im Vergleich zur Authentifizierung ohne Token in puncto Anschaffung, Einrichtung, Verwaltung und Wartung sehr kostenintensiv. Stattdessen verwenden User einfach ihre Mobilgeräte. Bei der SecurEnvoy-Lösung hat uns insbesondere überzeugt, wie unabhängig der User mit ihr arbeiten kann: Wenn er z.B. ein neues Smartphone erhält, kann er die Neuinstallation von SecurAccess in Abstimmung mit dem System-Administrator selbst vornehmen, was eine Erleichterung für die IT-Abteilung bedeutet.“

„Wir werden 2013 unsere Sales-Aktivitäten in der DACH-Region verstärken – mit ProSoft haben wir dazu einen renommierten Partner an unserer Seite, der uns mit seiner Expertise und Erfahrung im Bereich tokenloser Zwei-Faktor-Authentifizierung begleitet“, fügt Steve Watts, Marketing und Sales Director bei SecurEnvoy, hinzu. „Über das ProSoft-Netzwerk sind wir nun noch näher an unseren Kunden und können den Support optimieren.“

Lesen Sie auch :