F-Secure bringt Software Updater

News

Anti-Viren-Spezialist F-Secure ergänzt sein Angebot für Unternehmen und eröffnet damit dem Handel eine neue Geschäftsmöglichkeit.

Anti-Viren-Spezialist F-Secure bekennt sich zum indirekten Vertrieb: „Unsere 2.000 deutschen Partner sind sehr wichtig für uns“, berichtet Klaus Jetter, Country Manager DACH, F-Secure. Die Finnen arbeiten mit dem Distributoren Tech Data in Deutschland zusammen. Die Händler können beim Distributor oder direkt bei F-Secure einkaufen. „Die Reseller finden es gut, den direkten Kontakt zum Hersteller zu haben,“ glaubt Jetter, der die hohen Margen für einen weiteren Pluspunkt hält.

Aktuell verstärkt F-Secure sein Produktangebot mit einer wesentlichen Erweiterung: Die Suite Protection Service for Business wird ab Mitte November um einen Software-Updater erweitert: Er durchsucht den Computer nach fehlenden Software-Updates und senkt das mit ungepatchter Software verbundene Sicherheitsrisiko. Es handelt sich um ein Tool für Patches von Drittanbieter-Anwendungen mit zentralem, webbasiertem Management für IT-Administratoren.

„Das hilft den Partnern, die Kundenbindung zu steigern,“ betont Jetter. Das Feedback, das F-Secure bei der Vorstellung auf der Nürnberger Sicherheitsmesse IT-SA erfahren habe, sei von Händlerseite sehr positiv gewesen.

Lesen Sie auch :