Comindware geht in die Cloud

News

Comindware erweitert sein Angebot um eine cloud-basierte Lösung mit monatlichem Abonnement inklusive Maintenance

Comindware GmbH bietet seine Comindware Tracker nun auch im SaaS-Modell an. Die Comindware Cloud wird betrieben in der Infrastruktur von Amazon. Alternativ können Anwender die Lösung mit einer On-Premise Software Lizenz In-Haus betreiben.

In beiden Varianten stehen dieselben Funktionen und der mobile Zugriff zur Verfügung. Das Programm ist in drei Sprachen verfügbar, die Anwender können bei Auswahl ihrer SaaS-Instanz zwischen Deutsch, Englisch oder Russisch wählen.

Helmut Heptner, Deutschland- und Zentraleuropa-Chef der Comindware GmbHm erklärt. „Manager aller Ebenen, vom Projektmanager bis zum CEO, haben Schwierigkeiten einen Überblick in Echtzeit zu erhalten sowie Ihre Teams effektiv und wirksam zu steuern. Jetzt öffnen sie einfach einen Webbrowser, loggen sich in Comindware Tracker ein und erledigen ihre Arbeit mit allen Aufgaben an einem zentralen Ort.“

Die Kosten für die SaaS-Lösung starten bei 18,90 Euro pro Anwender und Monat und reduzieren sich mit steigender Anzahl der Benutzer. Comindware Advantage Maintenance ist bereits im Preis enthalten.

Lesen Sie auch :