NEC Display Solutions veranstaltet Training Academy

Strategie

NEC Display Solutions ruft die NEC Training Academy für den Fachhandel ins Leben. Die Kurse beginnen am 22. August.  

Die neue NEC Training Academy richtet sich an Systemintegratoren, Value Added Reseller und Distributoren aus dem Partnernetzwerk von NEC. Die Kurse sollen die Expertise der Teilnehmer zu Hard- und Softwarelösungen des japanischen Herstellers von Displaylösungen und Projektoren ausbauen. Die Schulungen finden zwischen 22. August und 8. November 2012 in München statt.

In regelmäßigen Abständen finden die Trainings mit anschließenden Zertifizierungstests in München statt. Jede Sitzung vermittelt tiefere Einblicke in die Displayprodukte und Installationsprojektoren von NEC sowie das notwendige technische Know-how. Die jeweils eintägigen Lehrgänge umfassen neben theoretischen Einheiten zu allen Produktfeatures auch viele Anwendungsübungen. In der Praxis wird die Installation und Steuerung von Videowänden und Projektoren genauso geübt wie die Kalibrierung der Displays.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, unserem weitläufigen Netzwerk an Resellern und Systemintegratoren einen einfachen Zugang zu unseren Lösungen zu bieten“, sagt Stefanie Corinth, Senior Vice President Marketing and Business Development EMEA von NEC Display Solutions Europe. „Das Weiterbildungsangebot wird unsere Partner dabei unterstützen, die steigenden Ansprüche einer immer komplexer werdenden Branche zu erfüllen. Gleichzeitig weiten wir mit diesem Angebot die Kernkompetenzen unseres strategischen EMEA-Partnernetzwerks aus“, fasst Corinth zusammen.

Lesen Sie auch :