Autodesk will Socialcam kaufen

News

Das Software-Unternehmen Autodesk übernimmt den Social-Video-Service Socialcam, um sein Cloud-Angebot zu stärken.

Autodesk hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Socialcam mit einem Kaufpreis von ungefähr 60 Millionen US Dollar unterschrieben. Socialcam ist ein web-basierter Service zur Aufnahme, Bearbeitung und zum Teilen von Social-Videos, die 2011 auf den Markt kam. Die Transaktion soll voraussichtlich bis Ende des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2013, das am 31. Oktober ausläuft, abgeschlossen sein und folgt den üblichen Abschlussbestimmungen. Die Transaktion wird keinen nennenswerten Einfluss auf das Autodesk Fiskaljahr 2013 haben.

„Mobile Computing, die Cloud und Social Media verbessern und verändern die Art und Weise wie die Menschen Projekte entwerfen, konstruieren und erschaffen“, verdeutlicht Samir Hanna, Vizepräsident der Autodesk Consumer Group. „Das Medium Video ist sowohl für Profis als auch für Amateure optimal, um Entwurfsideen zu kommunizieren und zu teilen.“

Socialcam App ist eine der beliebtesten Anwendungen im iOS App Store und Android Marketplace mit über 16 Millionen Downloads seit der Einführung im Jahr 2011. Autodesk will besonderen Wert auf den Support für die bestehende Socialcam-Community legen, die Plattform ausbauen und ein umfangreicheres Toolset für die Anwender von Socialcam zur Verfügung stellen. Das Unternehmen plant ebenfalls, auf der Plattform seine Technologie für professionelle Filmemacher einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Lesen Sie auch :