ALSO Actebis startet Schutzbriefe

News

ALSO Actebis wartet in Zusammenarbeit mit Schutzbrief24 (Partner von Axa) mit einem neuen Portfolio an Schutzbriefen auf. Fachhändler können so Kunden über den Produktverkauf hinaus einen Service-Mehrwert zu bieten.

Das von ALSO Actebis gemeinsam mit Schutzbrief24 konzipierte Angebot an Schutzbriefen basiert auf drei Paketen: Schutzbriefe für Handys, Smartphones und iPhones; Schutzbriefe für Notebooks und alle Art Elektronikgeräte sowie Garantieverlängerungen. Bereits ab kostengünstigen 39 Euro (Endkundenpreis) kann der Fachhändler für seine Kunden einen umfangreichen, weltweiten Schutz für zwei Jahre gegen die häufigsten Alltagsschäden bei Handys mit einem Wert von bis zu 250 Euro einrichten. Um die persönlichen Einstellungen und Konfigurationen der mobilen Endgeräte erhalten zu können wird möglichst das eigene Gerät repariert, sollte dies nicht möglich sein, erhält der Kunde ein gleichwertiges Austauschgerät. Fachhändler mit entsprechenden Zertifizierungen der Hersteller werden künftig selbst die Reparaturen übernehmen können, was wiederum deren Geschäftspotenzial erweitert.

Notebooks und andere mobile Elektrogeräte können je nach Kundenwunsch für eine Laufzeit von ein oder zwei Jahren gegen z. B. Stoß-, Fall-, Sturz- und Flüssigkeitsschäden oder Überspannung, Kurzschluss oder Blitzschlag, Unfallschäden oder Einbruchdiebstahl (inklusive Kfz) geschützt werden. Die Abwicklung im Schadensfall erfolgt schnell und unkompliziert. Der Partner der ALSO Actebis, Schutzbrief24, übernimmt die Organisation des Versandprozesses und die Datensicherung für das defekte Gerät.

Bei Bedarf kann der Fachhändler seinen Kunden auch eine Garantieverlängerung anbieten, die für bis zu 3 Jahre eine zusätzliche Absicherung gegen Konstruktions- und Montagefehler bietet. Die Schadensabwicklung erfolgt auch hier sehr komfortabel für den Endkunden. Bei Großgeräten beispielsweise ist der Vor-Ort-Service inklusive.

Wilhelm Einhaus, Geschäftsführer der Schutzbrief24, sagt: „ALSO Actebis und Schutzbrief24 schaffen noch mehr Mehrwerte im Portfolio des Shops: Ab sofort endet der Kundenservice des Fachhändlers nicht mehr an der Ladentür, jetzt tragen ihn die Kunden mit nach Hause.“

Matthias Lorz, Vice President Services bei ALSO Actebis, erläutert: “Mit dem Start der neuen ALSO Actebis Schutzbriefe komplettieren wir konsequent das Leistungsportfolio anhand der Anforderungen unserer Kunden. Mit unserem Angebot stellen wir ein Gütesiegel für die Qualität und die Preis-Leistungsfähigkeit der Produkte aus und reduzieren die Prozesskomplexität für den Händler.” Lorz weiter: “Um unseren Kunden einen Vorteil im Endkundenangebot zu liefern haben wir Wert darauf gelegt, dass der mit unserem Partner aufgesetzte Serviceumfang so definiert ist, dass er in der Kombination aus Leistung und Preis einzigartig und exklusiv für Kunden der ALSO Actebis zugänglich ist.”

Lesen Sie auch :