F5 kooperiert mit TIM

NewsProdukteRetail

Seit der Kooperation mit dem Value Add Distributor TIM AG entwickelt sich das Channel-Geschäft von F5 Networks und soll noch weiter ausgebaut werden.

F5 Networks, fokussiert auf Application Delivery Networking, ist auf dem Wachstumspfad und hat den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast ein Viertel ausgebaut. Jetzt steht Channel-Aufbau auf der Tagesordnung. Dr. Shariar Daneeshjo, Manager Data Solutions bei F5, berichtet: „Von den Channel Partnern erfahren wir eine sehr positive Resonanz besonders seit der Kooperation mit der TIM AG im Mai.“ Sein Ziel ist es, über TIM eine zweistellige Zahl an qualifizierten Reseller aufzubauen. Der Funnel soll vier bis fünfmal größer sein, also etwa 40 bis 50 Händler. Das Channel-Modell von F5 ist ausschließlich Two-Tier, also über die Distribution, in Deutschland TIM:  „Wir haben einen sehr reifen Prozess für die Deal Registrierung. Er ist web-basiert und es gibt eine Antwort innerhalb 48 Stunden mit einem Ansprechpartner“, berichtet Daneeshjo.

Lesen Sie auch :