ScanSource nimmt die komplette Avaya Videoserie ins Portfolio

Produkte

Der Projektdistributor will die neuen Avaya Video Collaboration-Lösungen, einschließlich der Avaya Flare Experience mit dem Avaya Desktop Video-Endgerät, vertreiben.

Mit dem Launch der Video Collaboration-Lösungen von Avaya können ScanSource Reseller und Partner beginnen, ihr Geschäft auszubauen und ihr Lösungsangebot mit minimalen Investitionen in Zeit und Schulung verbessern, da alle Avaya Unified Communications (UC) autorisierten Avaya Business Partner im Stande sein werden, Video Collaboration-Lösungen von Avaya sofort zu verkaufen, erklärt der Distributor etwas gestelzt.

Die neue Videolösung baut auf die SIP-basierte Architektur von Avaya Aura auf. Da für Videoverbindungen und Videokonferenzen dieselbe Plattform genutzt wird, werden beide Anwendungen einfach, kostengünstig und leistungsstark. Zusätzlich zum Angebot der vollen Produktreihe, einschließlich aller verwandten Zubehörteile, wie Displays und Halterungen, will ScanSource Communications Europe auch professionelle Dienstleistungen zur Unterstützung der Lösung zur Verfügung stellen. Diese Dienstleistungen schließen Überprüfung, Integration und Installation ein, die es ScanSource Resellern/Partnern erlauben, ihren Endkunden diese Dienstleistungen anbieten zu können.

Marianne Nickenig, Managing Director der ScanSource Communications GmbH

»Der heutige Launch repräsentiert eine der bedeutendsten Entwicklungen, die wir von Avaya bis heute gesehen haben. Ihre neuen Videoprodukte werden Kunden helfen, einen der greifbarsten Vorteile von ‚Unified Communications‘ zu realisieren: Wahre Collaboration«, meint Marianne Nickenig, Managing Director der ScanSource Communications GmbH. »Dieses Angebot ermöglicht es Resellern, ihren Endkunden eine komplette UC-Lösung zur Verfügung zu stellen, während sie auch die Tür zu neuen Geschäftsdiskussionen öffnet. Wir freuen uns sehr über dieses neue Produktangebot und bieten unseren Resellern/Partnern jede Unterstützung, die sie zum Verkauf der neuen Avaya Video Collaboration-Lösung benötigen.«

»Avaya sieht Video als einen integrierten Bestandteil einer ganzen Unified Communications-Lösung«, sagt Jeremy Butt, Vizepräsident Worldwide Channels bei Avaya. »Zusammen mit unseren Distributoren und Business Partnern bringen wir eine End-to-End Videolösung auf den Markt. Diese Lösungen stärken SIP und Avaya Aura und ermöglichen die Installation, Verwaltung und das Management von Video durch dieselben Netze wie andere Kommunikationsdienstleistungen. Die Dienstleistungsqualität wird nachhaltig verbessert und das bei gleichzeitiger Senkung des Administrationsaufwandes. Das sind großartige Nachrichten für unsere Partner im Channel. Unsere Partner sollten sich auf eine steigende Nachfrage einstellen, da von einem großen Interesse der Endkunden auszugehen ist, die daran interessiert sind Videos zu Unified Communications hinzuzufügen, um Collaboration und Kundendienst zu verbessern.«

Lesen Sie auch :