NComputing weitet Channel-Partner-Programm auf EMEA aus

News

Das neue Programm verspricht schnelleren Zugang zum Wachstumsmarkt und bessere Umsatzmöglichkeiten.

Der Anbieter im Bereich Desktop-Virtualisierung hat die Einführung eines Channel-Partner-Programms in der EMEA-Region bekannt gegeben. Mit diesem Programm möchte NComputing Value Added Resellern und Systemintegratoren für Unternehmenslösungen bessere Umsatz- und Kundenchancen auf dem Wachstumsmarkt der Desktop-Virtualisierung bieten. Channel-Partner von NComputing haben Anspruch auf Desktop-Zugangsgeräte von NComputing, Vertriebs- und Marketing-Support, technische Unterstützung sowie die generierten Leads.

Mit über 50.000 Kunden und 2,4 Millionen installierten Arbeitsplätzen ist NComputing nach eigenen Angaben weltweit die Nummer Eins der Desktop-Virtualisierung. Die Lösungen von NComputing unterstützen sowohl Microsoft Windows als auch Linux. Dank einer unkomplizierten Integration mit VMware-, Citrix- und Microsoft-Produkten steigern sie die Rentabilität vorhandener Virtualisierungssysteme. Paul Gullett, Vice President EMEA: »Laut Gartner-Prognose werden 10 bis 15 Prozent aller Unternehmensrechner bis 2013 virtualisiert. Das ist ein enormes Marktpotenzial, das zum Teil durch den Übergang zu Cloud- und webbasiertem Computing und zum Teil durch die Notwendigkeit entsteht, die PC-Flut und ihre Kosten einzudämmen. Mit unserem erweiterten Programm können sich die Verkäufer diese Marktchancen zunutze machen.« Das erweiterte Channel-Partner-Programm umfasst drei Stufen der Partnerschaft: Premier Partner, Select Partner und Authorised Partner.