F5 Networks expandiert mit neuer Niederlassung

Strategie

 Der Netzwerklösungsspezialist will mit zusätzlichen Mitarbeitern und einer weiteren Niederlassung die umsatzstarke Rhein-Main Region ab decken. Geleitet wird diese von dem neuen Sales Director Jochen Liebrich (48). Als weiterer neuer Kollege in der Region steht ihm Stefan Born (48) als Major Account Manager zur Seite.

Jochen Liebrich war zuletzt als Leiter Key Account Management bei Comparex Deutschland für die Vetriebsleitung bei ausgewählten Großkunden der IT verantwortlich und konnte dort Umsatz und Marge jeweils jährlich zweistellig steigern, wie es heißt. Stefan Born verantwortete vor seiner Tätigkeit bei F5 Networks den Vertrieb und das Marketing bei der pit-cup GmbH. Zuvor fungierte er als Country Manager und Regional Manager Central Europe bei der McData Technology Sytems GmbH.

»Wir freuen uns, mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung und der Einstellung weiterer Mitarbeiter unsere erfolgreiche geschäftliche Entwicklung in Deutschland auch nach außen dokumentieren zu können. Besonders unsere Kunden in der Rhein-Main Region, mit den Schwergewichten in der Finanz- und Telekommunikationsbranche, können wir von nun an besser vor Ort betreuen. Jochen Liebrich und Stefan Born verfügen beide über das nötige fachliche Know-How im IT und TK Markt, um uns bei unseren ambitionierten Wachstumszielen entscheidend unterstützen zu können«, kommentiert Rolf Schauder, Senior Regional Director Central and Eastern Europe, die neuesten Entwicklungen bei F5 Networks.