VXL Thin-Client-Laptops in Kooperation mit Lenovo

Produkte

Der Hersteller von Thin Clients bringt zwei neue Thin-Client-Notebooks heraus, die gemeinsam mit Lenovo entwickelt wurden.

Das mit einem 14,1 Zoll großen Widescreen-Display ausgestattete TL412 bietet eine Fülle an Features, die speziell auf den einfachen und produktiven Thin-Client-Einsatz ausgerichtet sind. Die wichtigsten Eckdaten: In der Standardversion jeweils 1 GB RAM- und Flash-Speicher, ein Express PC Card Erweiterungs-Slot sowie ein Intel Celeron Dual Core Prozessor mit 1,86 Gigahertz. Das 11,6 Zoll Widescreen-Gerät TL100 ist ebenfalls mit jeweils 1 GB RAM- und Flash-Speicher ausgerüstet. Als CPU kommt hier ein AMD Athlon Neo Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 Ghz zum Einsatz, das TL100 bietet außerdem einen 4-in-1 PC Card Slot.

VXL TL100

Beide Modelle sind mit unterschiedlichen Betriebsystemen erhältlich. Neben Windows XPe und Windows Embedded wird demnächst auch Linux zur Verfügung stehen. Mitgeliefert wird zudem die aktuellste Version der Client-Verwaltungs- und Remote-Management-Software Xlmanage in der Workgroup Edition. »«Die Nachfrage im Laptop-Bereich zieht an, nachdem jetzt immer mehr Kunden den Nutzen und die Sicherheitsvorteile von mobilen Thin Clients erkennen«, meint Frank Noon, Vice President Sales & Marketing bei VXL Instruments. »Es gibt praktisch keine bessere Möglichkeit, sensible Daten abzusichern. Durch die Verfügbarkeit der dreijährigen Garantie bieten die neuen Modelle dem Endkunden zusätzlich eine besonders risikolose Investition.«

Analysten zufolge wird das derzeitige Wachstum im Segment der Thin-Client-Laptops weiter anhalten und basiert dabei auf den niedrigen Kosten für Anschaffung und Unterhalt der Geräte, der leichten Verwaltung und höherer Sicherheit. »Durch die Ergänzung unseres Produktportfolios und die Bildung einer neuen Technologiepartnerschaft mit Lenovo erweitern wir unseren Handlungsspielraum, bleiben aber gleichzeitig der bewährten Strategie von VXL treu, auf Qualität, niedrige Kosten, große Auswahl und starke Performance zu achten«, erklärt Noon.

Die neuen Thin-Client-Notebooks sind ab sofort über die Fachhandelspartner beziehungsweise Distributoren von VXL Instruments erhältlich. Die Endkunden-Listenpreise liegen bei 579 Euro für das VXL TL100 beziehungsweise 761 Euro beim VXL TL412. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und ab Lager.

Lesen Sie auch :