Texas Memory Systems und PSP verkaufen »The World’s Fastest Storage«

NewsProdukte

Mit dem neuen Distributionsabkommen zwischen Texas Memory Systems (TMS) und PSP baut der Distributor aus Hahnstätten seinen Vorsprung im Bereich Solid State Drive (SSD) weiter aus. PSP vertreibt ab sofort das komplette Produktportfolio des amerikanischen Speicherlösungsanbieters.

Die RamSan Storage-Lösung aus dem Hause Texas Memory Solutions wird laut PSP als schnellste Storage-Lösung der Welt gehandelt und verspricht eine hervorragende Performance zu einem bezahlbaren Preis. Angefangen von der RamSan 20 SSD Controller-Lösung bis zum RamSan 5000 Enterprise Storage bietet der Hersteller eine komplette Produktpalette, die den Wünschen nach mehr Performance gerecht werden soll und von 2 bis 20 Terabyte reicht.

Wo klassische Festplattenlösungen an ihre Grenzen stoßen oder aufgrund von Anschaffungs- und Unterhaltskosten nicht mehr realisierbar sind, sollen die Lösungen von TMS ansetzen. Schwerpunkt der Lösung sind beispielsweise Datenbanken oder Applikationen, die sich durch den Einsatz der SSD-Technologie signifikant beschleunigen lassen und gleichzeitig Betriebskosten senken können. »Immer mehr Nutzer sind auf der Suche nach Lösungen, die Applikationsperformance und Anschaffungskosten in Einklang bringen«, meint Woody Hutsel, President von Texas Memory Solutions.

»Gerade in schwierigen Zeiten, in denen auch der Ruf nach Einsparungspotential im Unterhalt von IT-Landschaften bei gleichzeitiger Leistungssteigerung laut wird, freuen wir uns, mit TMS einen Hersteller im Programm zu haben, der den Wünschen unserer Kunden gerecht wird«, sekundiert Jörg Karpinski, stellvertretender Geschäftsführer von PSP, über die neue Partnerschaft.

Lesen Sie auch :