Seagate peppt sein Partner-Programm mit Prämien auf

Produkte

Der Festplattenhersteller beglückt seine Channel-Kunden in EMEA mit einem neuartigen Prämien-Programm.

Ähnlich dem bekannten Vielfliegerprogramm diverser Airlines können alle bestehenden und neuen Mitglieder des Seagate Partner Programms (SPP) in EMEA an der Prämien-Aktion teilnehmen. Kunden sammeln Punkte, indem sie für das Programm qualifizierte Seagate-Produkte von Distributoren kaufen. Diese können dann gegen Preise aus dem SPP-Rewards-Katalog eingetauscht werden. Auch die Teilnahme an speziellen Seagate-Trainings füllt das Punktekonto.

Der SPP-Rewards-Katalog enthält verschiedenste Sachpreise, Gutscheine und Reiseprämien, die für privaten oder geschäftlichen Gebrauch eingelöst werden können. Die Punkte lassen sich auch gegen Produkte und Trainings von Seagate einlösen; damit dient das Programm sowohl dem Wohl des Geschäfts des Kunden als auch Einzelpersonen.

Zusätzlich stellt Seagate weitere Verbesserungen seines Partnerprogramms vor: Das sind unter anderem mehr Produktinformationen, Online-Produkt-Sales-Training und andere Verkaufs-Tools sowie ein »Premier-Level«-Status, der wichtigen Partnern besondere Aufmerksamkeit und Support bereitstellt. »Unser Partnerprogramm ist beim EMEA-Channel sehr angesehen. Aufgrund des erhaltenen Feedbacks und Gesprächen mit unseren Geschäftspartnern führen wir jetzt diese Verbesserungen ein. Wir glauben, dass damit der Wert und der Nutzen des SPP für unsere Channel-Kunden signifikant steigt«, meint Mark Whitby, Seagate’s Head of Marketing in EMEA. »Der Launch der SPP-Prämien ist eine interessante Ergänzung zu unseren Marketingaktivitäten im Channel. Ich freue mich insbesondere, dass wir der erste Festplattenhersteller sind, der ein solches Bonusprogramm für seine Channel-Kunden vorstellt.«

Lesen Sie auch :