Cisco absorbiert Linksys Small Business Partner Programm

Trends

Der Netzwerkausrüster will sein Engagement im Markt für kleine und mittelständische Unternehmen verstärken. Dabei soll die Vereinigung der Channel Partnerprogramme Partnern ein breiteres Lösungsangebot und zusätzliche Umsatzmöglichkeiten bieten, wie es heißt.

Einfacher Übergang für die Mitglieder der Linksys Partner Connection

Cisco führt die Partnerprogramme im Bereich Small and Medium-Sized Business (SMB) zusammen. Das heißt, das Linksys Small Business Channel Partnerprogramm geht mit allen Services und Lösungen in das Channel Partnerprogramm von Cisco ein. Die Produkte aus der Linksys Business Serie erweitern damit ab sofort das Portfolio von Cisco für kleinere und mittelständische Unternehmen. Und die Cisco Partner haben Zugang zu einem breiteren Lösungsangebot, das ihnen mehr Auswahl und das Potenzial für Umsatzsteigerungen bietet, so der Hersteller.

“Der SMB-Markt bietet weiterhin ein enormes Wachstumspotenzial für Cisco und unsere Partner”, erklärt Guido Sommer, Direktor Vertrieb SMB und Distribution Cisco Deutschland. “Die Kombination von Technologie- und Vertriebsstrategie bringt sowohl unseren Kunden als auch den Partnern große Synergien. Das umfasst eine Vielzahl an Programmvorteilen, um die breiten Anforderungen der großen Kundenbasis unserer Partner zu erfüllen. Damit können wir uns gemeinsam mit dem Channel noch stärker auf kleine und mittelständische Kunden fokussieren.”

Über 20.000 weltweite Linksys Channel Partner bekommen die Möglichkeit, Teil des Cisco Channel Partnerprogramms zu werden. Um den kontinuierlichen Zugang zu den Ressourcen und Tools sicher zu stellen, müssen die Mitglieder der Linksys Partner Connection (LPC) bis 16. September 2008 Cisco Registered Channel Partner werden. Sie erhalten damit Zugang zu Demo-Equipment, Vertriebsunterstützung durch die Small Business Market Manager, die Möglichkeit zur Leadgenerierung über die SMB Website auf Cisco.com sowie Zugriff auf Marketing Ressourcen wie Cisco Campaign Builder und Cisco Partner Central und andere Leistungen.

Die Überführung der Linksys Partner Connection

Cisco und Linksys setzen sich laut eigener Aussage dafür ein, dass der Übergang für die Channelpartner nahtlos wird und haben einen phasenweisen Ansatz entwickelt, um diese Integration zu unterstützen. Die Linksys Partner haben demnach bereits die nötigen Hilfen bekommen, die ihnen einen leichten Zugang zum Cisco Channel Partnerprogramm garantieren. Diese umfassen eine User Identifikationsnummer und ein Passwort für den Programmzugang sowie ein Registrierungsformular, das in weniger als 30 Minuten vollständig ausgefüllt ist. Alle zugehörigen Freigaben für das Channelprogramm werden innerhalb von 48 Stunden nach der Eingabe erteilt. Zusätzliche Details und Informationen stehen unter http://www.cisco.com/go/linksyspartner zur Verfügung.

Die Integration in den Bereichen SMB Channel und Technologie zeigt den verstärkten Einsatz von Cisco für den SMB-Markt und den zunehmenden Fokus auf das Small Business Segment innerhalb des SMB-Markts. In diesem Sommer hat Cisco bereits ein Small Business Council ins Leben gerufen, das die globale Small Business Strategie aller Unternehmensfunktionen aufeinander abstimmt. Ziel des Council ist es zu gewährleisten, dass die SMB-Kunden und Channelpartner Zugang zu den umfassendsten und innovativsten Technologien der Kommunikationsindustrie haben. Das Council wird von den drei Cisco-Experten, Sue Bostrom (Chief Marketing Officer and Executive Vice President), Keith Goodwin (Senior Vice President of Worldwide Channels) und Ian Pennell (Senior Vice President of the Small Business Technology Group) geleitet.

Die Erweiterung des SMB Channel Partnerprogramms habe keinen Einfluss auf den Consumerbereich von Linksys, sagt der Hersteller. Linksys bleibe eine Sparte von Cisco, die Consumer-orientierte Lösungen entwickeln und über Retail- und Online-Shops vertreiben soll.

Lesen Sie auch :