Einblick. Ausblick. Durchblick. Paderborn

News

Am 9. Oktober veranstaltet der IT Security-Distri entrada in Paderborn die Partnerkonferenz „entrada publica“.

Systemhäuser werden bei der Veranstaltung Gelegenheit haben, vorab einen Blick auf die IT-Security-Trends des kommenden Jahres zu werfen und mit entrada sowie den Herstellern über gemeinsame Projekte zu sprechen.

Der Veranstaltungsort der entrada publica, das Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn, ist das größte Computermuseum der Welt. Im Mittelpunkt der Partnerkonferenz steht ein breites Vortragsprogramm: Die Besucher sollen sich bei rund zwanzig teils vertrieblich und teils technisch orientierten Workshops umfassend über neue Märkte und neue Technologien aus der IT-Security informieren können. Darüber hinaus wird der etablierte Branchentreff den Teilnehmern wieder viel Gelegenheit zum persönlichen Austausch bieten, so der Veranstalter – untereinander, mit ihrem Distributor und mit den Herstellerpartnern von entrada.

„Auf der letztjährigen publica haben wir viele Anregungen unserer Besucher gesammelt“, erzählt Geschäftsführer Ingolf Hahn. „Dabei wurde häufig der Wunsch geäußert, persönliche Gespräche noch stärker in den Vordergrund zu rücken. Dies war uns Anlass genug, 2008 mit einem neuen Raumkonzept aufzuwarten, das die Kommunikation fördern und auch zusätzlich zeitliche Freiräume für Gespräche schaffen soll.“

Die Anmeldung zur entrada publica ist ab sofort online möglich. Für Fragen zur Veranstaltung steht interessierten Resellern Frau Daphne Amediek unter
0 52 51/14 56-0 zur Verfügung.

Lesen Sie auch :