HPE

HPE

HPE vernetzt mit der Tech Pro Community die Welt

HPE erweitert die HPE Tech Pro Community weltweit, um künftig schneller innovative HPE-Lösungen an Kunden und Partner liefern zu können. Dies wurde auf dem Technology and Solutions Summit in Paris bekannt gegeben.

Azlan HPE-Aktion (Bild: TD Azlan)

Azlan und HPE schnüren MSP-Serverpakete

Die Tech-Data-Firma Azlan bietet spezielle Aktionen für Managed-Service-Provider, um ihnen de Cloudline-Server von Hewlett-Packard Enterprise schmackhaft zu machen.

Kevin Loosemore (Bild: Micro Focus)

HPE-Software-Sparte geht nun vermutlich in Micro Focus auf

Ein weiteres Angebot für die Zukunft von HPEs Software-Geschäft ist im Gespräch: Ein „Spin Merge“, bei dem HPE nur Teile des Softwarebereichs in eine „Ausgründung“ auslagert und diese dann mit dem Software-Veteranen Micro Focus fusioniert.

Wird die Software-Sparte von HPE für 7,5 Milliarden Dollar verkauft?

Thomas Bravo, Mehrheitseigentümer von Riverbed, soll 7,5 Milliarden Dollar für HPEs Software-Bereich geboten haben. Das entspricht zwar längst nicht dem überhöhten Kaufpreis von 10,3 Milliarden, den HP einst für den Anbieter Autonomy bezahlt hatte – aber damit holt HPE den Investoren wenigstens einen Teil ihres Geldes zurück.

HPE UK -Mitarbeiterpic in Glassdoor.co.uk

Der Nächste, bitte: HPE erhöht britische Preise

Nach den Computerherstellern steigern nun auch die Dienstleister und Netzwerkausstatter im Vereinigten Königreich ihre Gebühren: Hewlett Packard Enterprise folgt seiner Hardware-Schwester HP Inc und Firmen wie Dell, Asus und Acer. Im Rest Europas bleibt noch alles gleich.

ALSO vertreibt Aruba

ALSO Deutschland schließt einen Distributionsvereinbarung mit der HPE-Tochter Aruba Networks.

Inifinigate vertreibt HPE

Infinifingate bringt die Netzwerk-Lösungen von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in den Handel. Auch mit SugarCRM kooperiert HPE.