Search Guard stärkt Vertrieb

News
Bug entdeckt (Bild: Shutterstock)

Die floragunn GmbH, Hersteller des Sicherheits-Plug-Ins Search Guard will im deutschsprachigen Markt verstärkt mit Software-Resellern und Distributoren zusammenarbeiten.

Search Guard Anbieter Floragunn  hat mit Thomas Mahler einen neuen vertrieblichen Ansprechpartner für Software-Reseller, Distributoren und Geschäftskunden in DACH ernannt. Das Wachstum mit weiteren internationalen Vertriebs- und OEM-Partnern wird parallel vorangetrieben.

Mit über 20 Jahren Berufserfahrung in leitenden Führungspositionen unter anderem bei Gemalto, heute Teil der Thales Group, Canon, Océ und TA Triumph-Adler weiß Thomas Mahler, wie Software-Reseller und Distributionen von dem Vertrieb mit Search Guard profitieren: “Exponentiell wachsende Datenmengen treiben die Kosten für Management und Sicherheit schnell in die Höhe. Mit Search Guard erhalten Anwender ein umfangreich ausgestattetes Security-Plug-In für Elasticsearch-Cluster, das sie in die Lage versetzt, Angriffen und Manipulationen einen Schritt voraus zu sein. Das Lizenzmodell ist clusterbasiert, so dass Kosten von Beginn an stabil und kalkulierbar sind. Reseller haben es damit leicht, die Datensicherheit bei ihren Kunden zu erhöhen und viele Mehrwerte zu schaffen.“

Besonderheiten des Lizenzmodells 


Um Nutzern das Lizenzmanagement zu erleichtern, wird die Lizenzgebühr im Regelfall anhand der zu schützenden Cluster und nicht aufgrund der Anzahl von Knoten in den Clustern kalkuliert. Sowohl in der Enterprise als auch in der Compliance Edition verzichtet der Hersteller zudem auf das gängige auto-renewal-Modell. Kunden haben damit die Möglichkeit, die Laufzeit ihrer Lizenz selbst zu bestimmen. „Die Search Guard Vertriebsstruktur basiert auf dem Resellerkonzept. Entscheidet sich der Kunde für die Verlängerung der Lizenz, partizipieren unsere Vertriebspartner genauso,“ sagt Thomas Mahler.

Search Guard ist neben der kostenlosen Community Edition in den Lizenz-Versionen Enterprise Edition und Compliance Edition als Premium-Version erhältlich. Die Enterprise Edition enthält zusätzliche, für den Anwender signifikante Features, wie die Integration von Active Directory/LDAP, JSON webtokens, SAML und Single Sign On. Die Compliance Edition unterstützt dabei, die Vorgaben der DSGVO zu erfüllen und ermöglicht unter anderem den Schutz von Daten bis auf die Formularfeldebene eines Dokuments.