Managed Services von BÜROTEX lassen Innovationskraft bei Metabo sprudeln

News
Surfacebook (Bild: Microsoft)

Der Informationstechnologie-Spezialist BÜROTEX hat im vergangenen Jahr die Service-Prozesse des Elektrowerkzeug-Herstellers Metabo digitalisiert und optimiert. Die Experten von BÜROTEX haben hierzu eine neue on-site und remote Helpdesk- und Support-Lösung eingeführt, welche die interne IT von Metabo deutlich entlastet. Dadurch wurde auch die Servicequalität wieder auf ein neues Level gehoben. 

Binnen weniger Wochen konnte die BÜROTEX Gruppe der Metabowerke GmbH, eine remote und on-site Lösung für den 1st und 2nd Level IT-Support realisieren. Dadurch kann Metabo nun die freigewordenen Kapazitäten und Ressourcen wieder nutzen, um das zu tun, was den Weltmarktführer auszeichnet: Innovative Lösungen durch höchste Ingenieurskunst schaffen.

Nebenbei hoben die Managed-Service-Spezialisten von BÜROTEX den Service, durch die Auslagerung, auf ein neues Level und konnten somit auch die Nutzerzufriedenheit nachhaltig steigern – ein Projekt was die zwei Unternehmen nun auch strategisch eng zusammengeschweißt hat.

IT-Infrastruktur hält nicht mit Wachstumstempo von Metabo Schritt

Seit 1923 steht der Anbieter für Elektrowerkzeuge und Zubehör, die Metabowerke GmbH, für Innovationskraft und Ingenieurskunst. Mit rund 2.000 Mitarbeitern, Zweigniederlassungen und Vertretungen auf allen fünf Kontinenten und einer Exportquote von 80 Prozent ist Metabo ein Global Player und Vollsortimenter.

Neben kabelgebundenen und Druckluft-Lösungen verfolgt Metabo konsequent die Vision der kabellosen Baustelle und ist führend in der Akku-Technologie, um den Profis mehr Freiheit bei möglichst hoher Leistung zu bieten. Genau diese Freiheit, welche Metabo in der täglichen Arbeit bietet, möchte der schwäbische Anbieter auch in der internen IT-Infrastruktur umgesetzt wissen.

Bedauerlicherweise konnte die IT-Infrastruktur mit dem Wachstumstempo von Metabo nicht Schritt halten. Als Lösung wurde eine Auslagerung des Service-Desks angestrebt, damit sich die IT-Abteilung von Metabo wieder stärker auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren kann. Ziel war es auch, neue Services einzurichten, die zeitliche Erreichbarkeit der Services zu erhöhen und die Kapazitätsengpässe in der IT abzubauen.

Die betreuungsintensive IT-Infrastruktur von Metabo holt BÜROTEX ins Boot

Aufgrund der immer komplexeren IT-Landschaft stieß die interne IT-Abteilung von Metabo an Kapazitätsgrenzen. Der Weltmarktführer aus Schwaben war gezwungen einen großen Teil der internen IT-Ressourcen für die Aufrechterhaltung des Tagesgeschäfts zu nutzen, anstatt mit den entsprechenden IT-Mitarbeitern innovative Projekte voran zu treiben.

Gesucht wurde also eine Lösung, welche den Aufwand seitens Metabo auf ein Minimum reduziert und so die Innovationskraft von Metabo wieder zum Sprudeln bringen konnte. Durch BÜROTEX konnte der komplette Service-Desk ausgelagert und eine Fokussierung auf das Kerngeschäft wieder möglich werden – frei von wechselnden Kapazitätsengpässen in der internen IT.

Somit konnten die Managed Services der BÜROTEX bei Metabo interne IT-Ressourcen freisetzen, welche nun nicht länger für das Abarbeiten von Tickets eingesetzt werden mussten. Außerdem wurde eine Erweiterung der Service-Zeiten mit remote und on-site 1st und 2nd Level Support realisiert – somit wurden die Mitarbeiter der Metabo nicht nur entlastet, sondern auch die Servicequalität erhöht.

Projektverlauf: BÜROTEX und Metabo Hand in Hand als Team

Zum versprochenen Zeitpunkt war der Service-Desk von BÜROTEX einsatzfähig. Reibungslos verliefen die Übergaben der Tickets und deren Erledigung. Herausforderungen gab es bei der Einrichtung der Workflows. Die durch einen Vorfall aufgelaufenen Tickets wurden seitens BÜROTEX neben der eigentlichen Tätigkeit abgearbeitet. Die Implementierungsphase dauerte zwei Wochen. Das war vor allem deshalb möglich, weil die Projektteams von Metabo und BÜROTEX hier Hand in Hand als ein Team arbeiteten.

Freie Kapazitäten für die IT-Abteilung von Metabo

Die Tickets tauchen weiterhin im Metabo eigenen Ticketsystem auf und werden von dort an die BÜROTEX übergeben. So ist eine Kontrolle der Kennzahlen gewährleistet. Sie ist mit der Mannschaft von BÜROTEX zu einem Team verschmolzen. Die resultierenden Vorteile: Die Reaktionszeiten sind schneller geworden und die Nutzerzufriedenheit von Mitarbeitern und Kunden ist gestiegen. Ebenso sind die Zeitfenster für Services größer geworden. Die Übergabe weiterer Lösungsgruppen ist geplant. BÜROTEX steht beratend zur Seite und stellt Spezialisten zur Verfügung, um Onsite und Remote Services, beispielsweise für Microsoft 365, zu gewährleisten.

Lesen Sie auch :