Exclusive Networks vertreibt Bitglass

News

Value Added Distributor Exclusive Networks erweitert sein Portfolio um die Lösungen von Bitglass. Die Lösungen des Cloud Access Security Brokers (CASB) sind damit für Reseller im gesamten deutschsprachigen Raum verfügbar.

Der Markt für Cloud Security bietet Systemhäusern, IT-Security-Dienstleistern und Systemintegratoren erhebliches Potenzial, dass sie nun zusammen mit Exclusive Networks und Bitglass erschließen können. Bitglass ist als Leader im Gartner Cloud Access Security Broker (CASB) Magic Quadrant gelistet und wird von den Analysten sowohl in technischer Hinsicht als auch in Hinblick auf die Marktbearbeitung hervorragend bewertet.

“Exclusive-Networks-Fachhändler können das Bitglass-Lösungsportfolio ab sofort anbieten und ihren Unternehmenskunden dadurch Sicherheit in einem zusätzlichen Bereich liefern. Da die Cloud-Nutzung inzwischen auch in Deutschland rasch zunimmt und Mitarbeiter Daten und Dienste immer öfter orts- und geräteunabhängig nutzen wollen, müssen sich auch die Strategien zur Absicherung der wertvollen Firmendaten und zur Gewährleistung des Datenschutzes anpassen. Hier ergänzt Bitglass lösungsorientiertes Portfolio perfekt und bedient zielgenau einen wachsenden Bedarf bei den Unternehmen”, erklärt Florian Zink, Geschäftsführer Deutschland und Managing Director DACH bei Exclusive Networks. “Besonders hervorzuheben ist dabei die agentenlose Technologie von Bitglass, die ohne invasive Profile auf den Endgeräten der Nutzer auskommt, sowie die Tatsache, dass sich alle in Unternehmen genutzten Cloud-Anwendung absichern lassen – unabhängig davon, ob sie vom Anwenderunternehmen gemanagt werden oder nicht”, ergänzt Zink.

Die Bitglass-Technik bietet Schutz vor unbekannten Bedrohungen und kontrolliert den Fluss vertraulicher Daten in die Cloud und aus der Cloud durch eine Cloud DLP (Data Loss Prevention) sowie mittels kontextbasierenden Zugriffskontrollen.

“Da wir eine steigende Nachfrage europäischer Unternehmen nach umfassenden und vielseitig nutzbaren Cloud-Sicherheitslösungen sehen, freuen wir uns, die Betreuung unserer bestehenden Partner und die Gewinnung zusätzlicher Reseller durch die Partnerschaft mit Exclusive Networks in der DACH-Region und international auszubauen”, sagt Michael Scheffler, Regional Director Central and Eastern Europe bei Bitglass. “Bitglass arbeitet zu 100 Prozent mit dem Channel. Neue Partner erhalten für die ersten Projekte spezielle Einkaufskonditionen beziehungsweise kostenlose Unterstützung bei der Installation. Außerdem stehen ihnen ein Partner-Portal mit Deal-Registrierung, spezielle NFR-Lizenzen sowie jederzeit technische und vertriebliche Unterstützung in Projekten zur Verfügung”, so Scheffler weiter. “Mit Exclusive Networks haben wir nun international einen hervorragenden Distributionspartner, der unsere Lösungen in ein Gesamtpaket für die Partner einbinden und auch das Thema Finanzierung übernehmen kann.”

Fachhandelspartner, die Bitglass bei Kunden anbieten wollen, bietet der Hersteller einen kostenlosen “Shadow-IT-Report” an. Darin wird die Anzahl der Apps aufgelistet, die im Unternehmen neben der normalen IT eingesetzt werden. Im Mittelstand sind das nach Erfahrung von Bitglass durchschnittlich um die 1.500 Applikationen, die Anwender innerhalb des Unternehmensnetzwerkes nutzen, weil sie über das WLAN eigene Geräte verwenden. Den Bericht zu erstellen dauert etwa 30 Minuten. In ihm werden üblicherweise die fünf meistgenutzten Applikationen aufgeführt. Tiefere Einblicke und Konzepte für die Absicherung können die Partner auf dieser Grundlage sehr einfach an ihre Kunden als Beratungsleistung verkaufen oder für den Einstieg in ein umfassendes Cloud-Security-Projekt nutzen.